Welche Tabletten helfen gegen Müdigkeit?

... komplette Frage anzeigen

10 Antworten

Müdigkeit kann sehr viele Ursachen haben, so dass erst die Ursache erkannt werden muss. Verschiedenste Krankheiten, z.B. auch Schilddrüsenunterfunktion, äußern sich mit Müdigkeit. Bei Depressionen gibt es auch häufig permanente Müdigkeit, oftmals einhergehend mit Antriebslosigkeit. Erst bei einer diagnostizierten Depression können Antidpressiva helfen.
Zuerst einmal zum Arzt gehen und Problem schildern.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Nich Selbstversuche machen! Kann ganz schön in die Hose gehen( tödlich). Lieber zum Arzt gehen. Das muß abgeklärt werden. Auch ständige Müdigkeit kann gefährlich sein.

Alles Gute 🐱

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Nein Antidepressiva helfen nicht.
Die Frage ist, warum bist Du müde? Wenn Du nicht ein wenig mehr darüber preisgibst, kann Dir auch niemand hier weiterhelfen.
Davon einmal abgesehen, man muß nicht gleich bei jedem Pups Pillen dafür und dagegen schlucken. Oft gibt es Möglichkeiten ohne Tabletten auszukommen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von SocietyKillsMe
10.06.2016, 15:33

Ich weiß auch nich wieso ich dauernd müde bin. Kann an Stress liegen oder Depressionen oder so. Vorher hab ich auch keine Tabletten genommen,nur jetzt ist es ziemlich schlimm und wenn ich mich schlafen lege,bin ich am Ende nur noch müder..

0

Du kannst auch einfach Sport machen :-)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Schuesselchen
10.06.2016, 15:21

Das gehört abgeklärt, und zwar beim Arzt und nicht auf dem Sportplatz. 🐱

0

Koffeintabletten lol. 

BTW, man braucht nicht für alles Drogen. 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von ponyfliege
10.06.2016, 14:51

koffeintabletten sind ein nervengift. können tödlich sein.

0
Kommentar von tomaartomaar
10.06.2016, 14:58

aber den Körper mit Antidepressiva zudröhnen, seems legit

0

Nein. Antidepressiva sind bei Müdigkeit sogar kontraproduktiv, da diese in der Anfangsphase zusätzlich müde machen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

geh zum arzt, wenn du schlaftstörungen oder tagesmüdigkeit hast. dahinter können ernsthafte erkrankungen - zum beispiel eine herzleistungsschwäche, schilddrüsen- oder nierenprobleme stecken.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Dagegen hilft regelmäßiger Schlaf! Vor allem Schlaf vor Mitternacht!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Warum wollen denn die Leute heutzutage immer alles mit Tabletten korrigieren? Wie wäre es wenn du mal pünktlich abends in dein Bett gehst dann bist du auch früh ausgeschlafen und brauchst keine Tabletten nehmen , es hilft auch wenn man nicht stundenlang am Computer sitzt oder mit dem Handy spielt

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Wie währe es mit EnergyDrinks? die Helfen ein wenig, sind aber nicht so gesund....

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Schuesselchen
10.06.2016, 15:26

Warum Selbstversuche, wenn der Arzt bessere Mittel hat. Schon mal im Netz gekuckt, was Energie Drinks für Nebenwirkungen haben. Das ist doch die totale Chemie. Da mußt Du aufpassen, dass Du nicht nächten Morgen einen 3. Arm hast. Wenn Du da überhaupt noch schlafen kannst. Gruß, 🐱

0

Was möchtest Du wissen?