Welche Tabletten gegen Flugangst helfen wirklich?

10 Antworten

Hallo Snucki,

ich gebe seit mehreren Jahren Seminar gegen Flugangst. Dabei kommt das Thema Medikamente auch immer wieder auf... folgende Infos habe ich für dich:

Ja Medikamente helfen den meisten Menschen mit Flugangst. Bekannt sind mir allerdings auch paradoxe Wirkungen, in welchen genau das Gegenteil einer Beruhigung eingetreten ist. Dazu muss man sagen, dass Flugangst Medikamente die Angst nicht heilen, sondern nur vermindern oder dämpfen.

Eine wirkliche Heilung erfolgt durch Flugangst Medikamente nicht. Um die Flugangst zu überwinden muss man sich damit konfrontieren und zum Beispiel ein Flugangst-Seminar absolvieren.

Wenn es danach noch zum Einsatz von Medikamenten kommen soll, dann empfehle ich homöpathische Tabletten. 

Psychophamarka und verschreibungspflichtige Medikamente gegen Flugangst können oft starke Nebenwirkungen hervorrufen. Übelkeit oder sehr starke Benommenheit sind bekannte Nebenwirkungen. 

Falls du immer noch zu den Medikamenten zurückgreifen möchtest, dann probiere die Medikamente bitte schon Zuhause aus und nicht erst kurz vor dem Flug.

Nur so kannst du wissen wie die Wirkung auf dich selbst ist und wie du dich damit fühlst. In Notsituationen oder Turbulenzen im Flugzeug wirkt sich eine Benommenheit ebenfalls eher negativ für deine eigene Sicherheit aus.

Du bist nicht wach genug, kannst nicht schnell genug reagieren oder womöglich anderen Personen im Flugzeug helfen.

Die folgenden Flugangst Medikamente sind verschreibungspflichtig. Das Rezept kann nur von einem Arzt ausgestellt werden. Er wird dir wahrscheinlich erste einige Fragen stellen, um herauszufinden welche anderen Ursachen die Ängste noch haben könnten.

Medikamente gegen Flugangst sind:

- Valium (Diazepam)

- Tavor (Lorazepam)

- Oxazepam

Wie ich schon gesagt habe, wirken Medikamente bei Menschen immer anders. Es kann sein, dass die Wirkung auch mal komplett ausbleibt. Du solltest also vor deinem Flug die verschiedenen Medikamente testen und ausprobieren.

Wenn dich das Thema interessiert, dann kannst du auf dieser Seite noch mehr erfahren: http://entspanntes-fliegen-seminar.de/flugangst-medikamente/

Panikattacke während Flug....

Hallo, ich fliege heute von England nach Deutschland und hatte vor ein paar Wochen hier eine Panikattacke und seitdem habe ich Angst, dass es noch einmal passieren könnte. Was mir sehr zu schaffen macht ist einfach die Angst davor, da ich auch Flugangst habe UND seitdem ich hier bin auch Panikattacken bzw. die Angst vor Panikattacken. Ich versuche zwar ruhig zu bleiben und mich darauf zu freuen, dass ich wieder nach Hause kann, doch trotzdem habe ich Angst vor einer Panikattacke im Flugzeug, da ich mich während einer Panikattacke immer so hilflos fühle und auch dieses Gefühl hasse, dass ich die Kontrolle über mich selbst nicht mehr besitze. Könnt ihr mir Tipps geben ? Dankeschön.

...zur Frage

11 Stunden Flug nach Deutschland, Panik!

Hallo ihr lieben; ich weiß ich habe eine ähnliche frage schonmal gestellt. Aber nun ist es soweit das ich morgen meinen 11 Stunden Flug von los Angeles zurück nach Deutschland antreten werde.. Ich bin allerdings so nervös das ich nichtmal ruhig sitzen kann... Ich habe sowieso schon Flugangst gehabt, doch dann hat sich als ich hier war dieses Unglück ereignet und nun steigere ich mich wieder sehr hinein.. Könnt ihr mir helfen? Ich bin verzweifelt.. Liebe Grüße!

...zur Frage

Hilfe ich bekomme immer total Panik im Flugzeug!

Ich bekomme immer so extrem Herzrasen, wenn ich in ein Flugzeug steige und hab so eine Panik, das kann man überhaupt nicht beschreiben!! Morgen muss ich fliegen, fast 5h lang und auch noch Nachtflug! Ich träume seit Tagen nur von irgendwelchen Abstürzen -.- Ich hasse einfach alles am fliegen. Den Start, die Landung, dass ich so hilflos bin und bei Turbulenzen sterbe ich sowieso fast. Und ausgerechnet ich fliege nächstes Jahr sogar nach Neuseeland...mit Flugangst^^! Wie kann ich nur.. naja der Flug für morgen ist jetzt halt gebucht und deshalb gibts kein zurück mehr! Ich dreh jetzt schon total am Rad! Ich versuche mich auf Sonne, Meer und mein Hobby das Tauchen zu freuen, aber am liebsten würde ich hier im Regen bleiben, weil ich dann nicht morgen schon wieder so einen Horrortrip durchmachen müsste.

An alle mit Flugangst: Was tut ihr gegen Flugangst? Also was macht ihr, damit ihr nicht ganz so stark Panik bekommt vorm Flug, beim Start, bei Turbulenzen usw...? Wie kann man einigermaßen runterkommen, wenn man denkt, man stirbt gleich (ich hab da nämlich immer so krass Todesangst)?

Danke :) und wünscht mir morgen Glück^^

...zur Frage

Flugangst - Flug nach Australien?

Halli Hallo liebe Community,

ich stehe vor nem großen Problem: im Sommer soll es für mich nach Australien gehen, um dort eine Rundreise von 2 Monaten zu machen. An sich ein Traum, das einzige Problem ist meine große Flugangst, mit Angst - und Panikattacken und der Angst vor der Angst und der Angst, dass mir körperlich irgendwas im Flieger passiere könnte (Atemnot, Herzversagen, Schwindel, Ohnmacht, ..)

Hat jemand von Euch damit Erfahrung? Hat jemand die gleichen Probleme und konnte diese auf irgendeine Weise ablegen, ändern, oder es irgendwie schaffen?

Es ist nunmal ein Flug von einmal 12 und einmal 9 Stunden - was ziemlich lange ist.

Bin wirklich am verzweifeln.

Vielen Dank Euch schonmal!

Lieben Gruß.

...zur Frage

Flugangst! -> Panikattacken, Zittern, Atemnot, Was kann ich tun?

Hallöchen!

Ich habe ein mehr oder weniger großes Problem: meine Flugangst!

Ich (13) bin schon ziemlich oft geflogen.

Anfang Juli fliege ich mit meinen Bekannten für 3 Wochen in die Türkei und jetzt ging meine Angst wieder los. In der Zeit vor dem Flug äußert sich diese Angst in leichten Panik Attacken, die sich vor allem in meinem Kopf abspielen. Wenn ich aber erst mal im Flieger sitze ist es vorbei mit der Ruhe. Ich bekomme Atemnot, Panik und fange an zu zittern. Erst dieses Jahr im Januar bin ich das letzte Mal geflogen. Der Hinflug ging auch noch einigermaßen, aber auf dem Rückflug hatten wir Turbulenzen wegen einem Unwetter und konnten fast eine Stunde nicht starten, weil es so windig war. Damals habe ich richtige Heul- und Schreianfälle bekommen und habe gezittert. Es war die schlimmste Äußerung meiner Flugangst die ich jemals erlebt habe. Als wir dann endlich gestartet sind, hatten wir eine Stunde lang nur Luftlöcher. Ich hatte so Angst. Da es von Flug zu Flug schlimmer wird möchte ich gerne etwas dagegen unternehmen. Hat evtl. jemand von euch nen Tipp? Hat jemand selber Flugangst und dagegen

Vielen Dank für eure Antworten!

liebe Grüße

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?