Welche Tabletten darf man nicht mit Milch einehmen und warum nicht?

...komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Hier ging es schon mal um das Thema.

Normalerweise steht es im Beipackzettel, wenn man keine Milchprodukte nehmen soll. Das ist Zum Beispiel bei einigen Antibiotika der Fall.

Auch Schilddrüsenhormone soll man auf nüchternen Magen nehmen und mindestens eine halbe Stunde auf Milch (im Kaffee oder so) verzchten.

http://www.wer-weiss-was.de/theme49/article2142989.html

Tabletten sollte man eigentlich grundsätzlich nur mit Wasser einnehmen.

Bei bestimmten Medikamenten wird durch die Milch ein Gärprozess ausgelöst, der das Medikament in seiner Wirkung stark beeinträchtigt und möglicherweise zu unerwünschten Nebenwirkungen führt.

Es gibt Ärzte, die empfehlen bei einem empfindlichen Magen, gewisse Schmerzmittel mit Milch einzunehmen. Welche das genau sind weiß ich nicht.

0

Antibiotika sollten auf keinen Fall mit Milch genommen werden, weil die Wirkung zu stark beeinträchtigt wird. Ich würde sowieso generell kein Medikament mich Milch, sondern mit Wasser nehmen.

Was möchtest Du wissen?