Welche Szene in einem Film oder einer Serie werdet ihr niemals vergessen können?

...komplette Frage anzeigen

11 Antworten

Als bei Twin Peaks rauskommt, dass Laura Palmer von ihrem eigenen Vater getötet wurde, der von einem Dämon namens Bob besessen war. Und ebenfalls bei Twin Peaks das Ende, wo Cooper seinen Kopf gegen den Spiegel schlägt.

Ebenfalls krass fand ich schon als Kind, als der maskierte Anführer in "Die Königin der Tausend Jahre" seine Maske abnimmt und sich als Frau entpuppt, obwohl man die ganze Zeit dachte, es wäre ein Mann.

Oder bei Shutter Island, als am Ende rauskommt, dass DiCaprios Rolle die ganze Zeit auch ein Patient war.

Oder als bei The Others rauskommt, dass die Familie bereits die ganze Zeit tot war.

Oder bei Lost, als sie den Zahlencode nicht eingeben und der ganze Bunker implodiert.

In "Sieben" die Schlussszene.
Bei Hannibal (ich weiß nicht mehr, wie der Teil heißt) die Szene mit den Schweinen.
Bei "50 erste Dates" eigentlich den ganzen Film^^.
"Fight Club" das Ende.
"Sieben Leben" die Tanzszene und wo sie das erste mal auf Ezra trifft.
Es gibt eigentlich bei jedem Film den ich sah min. eine Szene an die ich mich sehr gut erinnern werde.

Der Moment, wo die Schlusszene von Donnie Darko läuft und alle Charaktere in ihrem Schlafzimmer andere Emotionen haben. Und man denkt "verdammt, ich hab den Film immernoch nicht verstanden"

Ich bin wohl doch ein Romantiker...

Film: Jurassic Park 1 - als der T-Rex durchs Fenster schaut (Nostalgie pur!)

Serie: Das Gespräch von Nick und Jess aus Newgirl mit der Popcorn-Maschine.

Moonlight (Serie) - "Saving Josh"

Als Dr. Freudstein im Keller die Augen öffnet (Das Haus an der Friedhofsmauer). Da war ich noch Kind, das hat sich eingebrannt^^

Die eine Szenen aus American Horror Story-Freak Show

 Wo der kleine Mr. Meep verhaftet,- zu den anderen Häftlingen gesteckt- und zu tode geprügelt wurde.

Da hatte ich so geheult. :(

Star wars Episode 5
Luke ich bin dein vater

Saw 1 das Ende

PRISONERS, die Schlussszene

Was möchtest Du wissen?