Welche Supplements benutz ihr für euern Sport?

... komplette Frage anzeigen

7 Antworten

Whey Iso Hardcore von ESN und das war's. Hab überlegt noch Koffein-Tabletten und Creatin zu holen für Pre-Workout, aber naja, da muss ich nochmal schauen. Würde das von ESN nehmen bei Creatin und bei Koffein wahrscheinlich einfach Apotheke gehen. Pure BCAAs nicht nochmal als Supplement. Das kann man sich echt super easy über Magerquark oder so holen. (wo ich mir eh viel von reinhaue, weswegen BCAAs dann als Präparat echt nicht mehr so nötig sind.) Das einzige wirklich, was du nicht gut durch Nahrung aufnehmen kann, wenn du es brauchst, ist das Creatin. Weil du kannst dir ja nicht 2 Kilo Fleisch ne stunde vor'm Training reinhauen :'D Also das find' ich eigentlich ganz sinnvoll.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von onyva
13.08.2016, 18:42

Creatin zu Beginn zu nehmen könnte problematisch werden (Stichwort Sehnen und Bänder). Zudem legt man zu Beginn ohnehin an Kraft zu.

0

Von was für Firmen/Marken nehmt ihr die Supps

Von den günstigsten, wie Myprotein! Die Qualität der Supplements ist überall die gleiche, es macht keinen Sinn für nen Booster 40€ auszugeben der nur 2 € in der Herstellung kostet.

BCAAs braucht niemand, Eiweißpulver ist da wesentlich besser & günstiger. (Proteine bestehen aus Aminosäuren!)

Kreatin ist ein muss! Die Effekte sind wohl mit die stärksten von den legalen Supplements. Spürbar mehr Kraft & mehr Energie!

empfehlen und fehlen noch Nahrungsergänzungsmittel die ihr zusätzlich noch nehmt.

Keine, abgesehen von Proteinpulver und Kreatin. Die Wirkung der meisten Supplements ist wirklich sehr gering, verpulver da nicht dein Geld rein. Selbst Steroide sind da günstiger. Booster kann man nehmen, wenn man drauf steht, aber etwas Koffein vor dem Training tut es genauso. Du kannst dir Booster übrigens für den Bruchteil des Geldes selbst herstellen, nur schmecken sie dann ziemlich mies (sauer & bitter), aber die Wirkung ist die gleiche.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Jetzt mal im ernst. Wie kommt man drauf sich mit Supplementen einzudecken bevor man überhaupt mal ordentlich trainiert? Die Supplemente bringen dir rein gar nichts. Nur Disziplin führt dich ans Ziel. 

Whey ist nützlich, wenn man den Bedarf nicht mit normalen Lebensmitteln decken kann. 

Überleg wenn dann eher noch in Vitamin D3 oder Fischöl zu investieren. Davon hast du eher was als Booster oder L Carnitine. 

Für Creatin ist es reichtlich zu früh. 

BCAAs stecken in jedem Whey und allen eiweißreichen Produkten. 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Maultierkoma
14.08.2016, 11:16

warum ist es deiner Meinung nach denn für Creatin zu früh ? und jaa Vitamin D3 hatte ich auch noch gelesen das das recht gut sein soll. 

0

Ich nehme Whey Protein von diversen Herstellern (ESN, Weider, SRS Muscle) und BCAA (ESN, Blackline 2.0) und Creatine zur Zeit von Weider aber kannst jedes nehmen. Ich würde dir empfehlen die Creapure Variante zu kaufen da das Pulver sich bei dem besser auflöst.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Spar dir das Geld für den Kram lieber und investiere das Gesparte in eine vernünftige Ernährung. Das bringt viel mehr.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

An den ganzen Supplements verdienen sich nur die Hersteller eine Goldene Nase.

Ernähre Dich einfach gesund, es darf natürlich bei Dir schon ein wenig eiweiß-lastiger sein.

http://fitness-xl.de/ernaehrung-kraftsport-bodybuilding/

Also in dem Link steht absolut nichts zu Supplements!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

wenn du dich nicht schädigen willst dann maximal eiwei und aminos aber das bekommst du alles durch ein essen auch rein die shakes sind maximal überdosiert und du kannst sie so und so nicht aufnehmen wisst du dennoch nen shake dann bitte nur reines eiweß alles andere kannst vergessen ausser du bist veganer dann brauch mehr mehr und mehr aber veganer sterben eh ^^ 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?