Welche Studiumgänge ohne gefragtem Matheabschluss?

...komplette Frage anzeigen

1 Antwort

Hast du die Matura im Gymnasium oder in einer berufsbildenden höheren Schule gemacht? Ich vermute mal letzteres, da ich selbst auch in einer solchen war habe und ebenfalls nicht in in Mathe maturiert habe. 

Worauf ich eigentlich hinaus wollte: die Matura von AHS und BHS sind gleichwertig und berechtigen einen somit zu einem ordentlichen Studium. Wichtig ist nur der Wisch und nicht so sehr was drauf steht.

Für viele Studienrichtungen benötigst du eine Zusatzprüfung in Latein (falls du Latein nicht schon im Ausmaß von 10 Wochenstunden in der Schule hattest).

Eine Mathematura ist aber für kein Studium Voraussetzung. Nicht mal für Mathematik! 

Zwischendurch hab ich mal an der TU Medieninformatik (sehr mathelastig) studiert. Probleme, weil ich nicht in Mathe auf dem Zeugnis stehen hatte, gab es überhaupt keine.

Du hast also freie Wahl unter alle den Studienrichtungen, die dich interessieren.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?