Welche Strom Stärke kann eine 230v Steckdose im Höchstfall liefern obwohl die Leitung noch ne 16-A Sicherung hat?

... komplette Frage anzeigen

10 Antworten

bei 16 A normal bist 3680 watt,bei überlastung einige zeit etwas mehr dann löst sie aus

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Die Stromstärke hat nichts zu tun mit der "Lieferfähigkeit" einer "230-V-Steckdose". Wenn die Steckdose überlastet wird, dann schmelzen eben die Kontakte weg, und es fließt kein Strom mehr. Zur Vermeidung solcher zerstörerischer Überlastungen baut man eben Sicherungen ein.

Die 16-A-Sicherung lässt dauerhaft eine Belastung bis zu 16 A zu, sehr kurzfristig bis zu etwa 80 A. Bei Überlastung löst sie aus.

Oder interessiert Dich jetzt die zerstörerische Stromstärke für die Steckdose nach einer vorgegebenen Zeit?  Dazu müsstest Du schon die Zeit angeben. Und dann wüsste das hier wohl auch niemand genau, solange er das nicht selbst ausprobiert hat.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Strom fließt und wird nicht geliefert. 

Pizza wird geliefert. 


Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Hier hast du ne Auslösekennlinie von Leitungsschutzschaltern. Da kannste schauen wie lange es dauert bis deine Sicherung bei welchem Strom auslöst.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Sicherungsautomaten lösen beim 5-fachen Nennstrom aus, Schmelzsicherungen beim 2,5-fachen. Ein 16A-Automat also bei 80A sofort. Die Dauerlast ist in der Betriebsanleitung der jeweiligen Schutzeinrichtung beschrieben.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Parhalia
09.11.2016, 22:47

Die Dauerbelastbarkeit solcher Steckdosen ist mit 230 - 250 Volt bei 10 A für die elektrische Auslegung der Steckverbindung konzipiert. 

( dies' nur rein als Ergänzung zu Deiner Antwort ... bei den Sicherungen dann natürlich auch vorbehaltlich der Auslösecharakteristik...)

3

noch eine? zwei gleiche Sicherungen hintereinander ist eigendlich käse. weil je nach dem was passiert nicht genau vorhergesagt werden kann, welche der beiden auslöst. es können auch zu weilen beide Sicherungen sein.

um das zu verhindern wird die nachgelagerte sicherung mindestens 2 nummern kleiner gemacht als die vorgelagerte. das nennt sich dann selektivität.

kommen wir aber zum kern der frage....

je nach dem wie lange.... wenn es sich um einen 16 Ampere Automaten der Charakterstik "B" handelt, dann gehen kurzfristig (einige sekundenbruchteile) etwa 80 Ampere. mittelfristig, so die ersten 10 bis 15 Miunten knapp 20 Ampere und längerfristig bis zu 16 Ampere...

so viel zur theorie. in der praixis sieht es allerdings so aus, dass man sicherungen auf etwa 120% der zu erwartenden Last dimensioniert. d.h. wenn ein 3 kW Backofen ca. 13 Ampere hat, nimmt man dafür eine 16er Sicherung.

abgesehen davon, dass eine Schukosteckdose und der zugehörige Stecker für eine dauerhafte Belastung von nicht mehr als 10 Ampere ausgelegt ist.

lg, Anna

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Jede elektrische Leitung wird mit der Sicherung abgesichert,die garantiert,dass der Dauerstrom nicht die Leitung überlastet.

Wenn eine Leitung mit 16 A abgesichert ist,dann beträgt der maximale Dauerstrom 16 Ampere.

Es gibt "träge Sicherungen" und "flinke Sicherungen".

wenn es sich um eine träge Sicherung handelt,dann kann die Stromstärke kurzzeitig über 16 A liegen,aber auf keinen Fall dauerhaft.

aus den Physik-Formelbuch

P=U*I=230 V * 16 A=3680 W(Watt) maximale Leistung

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Tja, nun ist es weg!

 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von princes345
09.11.2016, 22:07

Oke und wie könnte man das am besten in einen logischen Satz umformulieren 😂

1

Natürlich 16 A, denn bei höheren Strömen brennt die Sicherung durch.

Je nach der Trägheit der Sicherung sind kurzfristig etwas höhere Ströme möglich, aber bei Dauerbetrieb sind 16 A die Grenze.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Bei allen "Spitzen Antworten" darfst Du nicht den Querschnutt und das Material des Kabels vergessen das zu der Steckdose führt,

Zu dünner Querschnitt zur Steckdose gelegt wird Kabel warm. Bei 16A 1,5  qmm.


Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?