Welche strafrechtliche Konsequenzen würde das politisch motivierte Über- oder Bekleben eines Autos mit einem Aufkleber haben?

2 Antworten

Ich hoffe teuer = Sachbeschädigung.

Mein von mir mit einem Aufkleber versehenes Auto war am nächsten Tag gestohlen worden. Das wurde dann sehr strafrechtlich für den Dieb.

Den Sachschaden hatte ich in diesem Fall am Hals, da war nichts zu holen. Schäden: Schloss defekt = erneuert, Lenkradsäule im Bereich des Kontaktstiftes der Hupe beschädigt. Das hat dem Dieb den Nerv gekostet und er hat das Auto nach ca. 1 km abgestellt. An jeder kleinen Ecke brüllte die Hupe los :-)))

Nachtrag, ich kann doch keine Meinung durch irgendwelche Aufkleber erzwingen. Da hilft nur ein vernünftiges, sachliches Gespräch.

3

Schadensersatz sofern beim Entfernen kosten oder Schäden anfallen. Oder eben mehr im Fall daß es ein aktenkundiger Wiederholungstäter ist, Knast 2-3 Monate wenn ich Spekulieren darf.

Ich habe über BitLord (+ThePirateBay) Musik gedownloadet :( Habe ich eine Abmahnung zu befürchten?

Hallo,

Ich habe ein extrem schlechtes Gewissen weil ich vor 2 Tagen das neue Kontor59 Album runtergeladen habe, ohne mir über die Konsequenzen Gedanken zu machen...

Jetzt habe ich Angst, dass ich eine Abmahnung bekomme und eine 4-stellige Summe zahlen soll.

Beim Download von Bitlord hat mein Virenscanner gleich mal einen Trojaner entfernt. Hat das was geholfen? (Als ich von diversen Strafen gelesen habe, habe ich aus Panik gleich BitLord deinstalliert)


Wie lange dauert es, bis man erfährt, ob man erwischt wurde? Wie groß ist die Wahrscheinlichkeit, dass man zahlen muss?

Hat schon jemand Erfahrung damit? Ist es sinnvoll, dann einen Anwalt einzuschalten?

Danke für jegliche Hilfe...

...zur Frage

Schwarzfahren KVB Köln?

Ich wurde jetzt am 16.10. erwischt und muss wie gewöhnlich diese 60€ zahlen, was an sich nicht schlimm ist, nur wollte ich wissen wie es wäre ich diese Woche oder nächsten Monat (oder ob es da einen bestimmten Zeitraum gibt?) nochmal erwischt werde. Muss ich dann weil z.B. nur eine Woche vergangen ist eine erhöhte Folgestrafe zahlen? Oder kann es sein dass ich wenn ich z.B. innherhalb von einem Jahr 5x erwischt werde mit einer Anklage rechnen muss? Oder vllt ist es nicht ein Jahr ich weiß es nicht. Weiß das jemand? Und vielleicht ist es nicht nach dem 5. sondern nach dem 3. Mal schon der Fall mit der Anklage. Oder ist es überhaupt ein Anklage oder eher eine Strafzahlung oder sowas? Also mein Problem ist jetzt dass ich keine Ahnung habe ab wann ich mit höheren Konsequenzen als nur den 60€ rechnen muss. Kann mir da jemand weiterhelfen?

...zur Frage

Warum ist es strafbar, einen Hundehaufen nicht wegzumachen?

Hallo,

in unserer Stadt gilt ein Gesetz, dass man einen Hundehaufen wegmachen muss und wenn man den Kot nicht wegmacht, also wenn man dabei erwischt wird und man gemeldet wird, muss man als Strafe 100€ zahlen. Meine persönliche Meinung dazu: Das ist doch totaler Schwachsinn! Kinder/ Erwachsene dürfen auch in den Wald -kacken- und wann ist nicht strafbar. Ich habe letztens mal meine Mitter gefragt wieso das so ist. Sie wusste es auch nicht aber sie vermutete, das Hundekot nicht biologisch abbaubar ist. So müsste Menschenkot aber auch nicht biologisch abbaubar sein. Könnte mich da jemand aufklären? Und gibt es eine Alternative zu Plastiktüten den Hundehaufen wegzumachen? Ich finde es nämlich auch eine ziemliche Plastikverschwendung, wenn ab sofort jeder Hundehaufen entfernt werden muss, denn viele Hund erledigen ihr Geschäft ja in Büschen oder an Orten, welche nicht gerade auf dem Gehweg liegen. Ich würde Hundehaufen nur wegmachen, wenn die eben auf einer Stelle erledigt werden, wo viel Menschentrubel ist.

...zur Frage

Fahren ohne Führerschein - Konsequenzen wenn man erwischt wir.

Was hat man zu erwarten wenn man ohne Führerschein fährt? (Nur mal angenommen ^^) Habe Theorie bestanden mit 97%/99% und fahren kann ich auch 20-Stunden hinter mir ...Nur bin ich bei der Praxis durchgefallen weil diese Mis***geburt von Fahrlehrer mir auf das Lenkrad gegriffen hat weil ich ''zu weit links'' gefahren(war dennoch in meinem Fahrstreifen) bin ohne dass überhaupt Autos unterwegs waren .Er wollte vor der Prüfung dass ich 3Doppel-Stunden kaufe, was 150Euro pro Doppelstunde wäre, und ich habe dem gesagt dass ich das sicher nicht machen werde. Diese Fahrschule ist so mega geldgeil...Die Fahrlehrer sind extrem unhöflich und grob. Habe mir auch überlegt die Fahrschule zu wechseln ...aber ich habe hier schon mindestens 1500€ hinterlassen, und wenn ich jetzt wechsle, dann müsste ich nochmal die Grundgebühr zahlen ..ist mir zu viel

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?