Welche strafen können tötungsvideos mitsich bringen?

2 Antworten

Im Fernsehen kommt sowas doch den ganzen Tag lang... ;) So lange du niemanden enthauptest und das auf Video festhältst...

2

Es sind ja enthauptungsvideos dir ich jedoch nicht geschickt habe und sie immer gelöscht habe, kann mich eine strafe erwarten?

0
21
@Martinmeyer1991

Wer sagt denn dass die illegal sind? Der der gesagt hat, die Kriminalpolizei würde die Gruppe verfolgen? Da braucht nur jemand Aufmerksamkeit...

0
2
@Schwarzlicht42

Ob es stimmt kann ich nicht sagen, wenn die videos illegal währen, was kann ich als admin der gruppe erwarten?

0

Keine.

2

Warum nicht, die videos sind doch illegal?

0
2
@Wippich

Eine Frage noch, wenn ich ein admin dieser Gruppe bin, werde ich dann als betreiber einer illegalen gruppe gewertet?

0

Mich beobachten/belauschen viele?

Ich war bis jetzt immer unaufällig in der Schule,und weil ich so unaufällig bin,habe ich die Aufmerksmkeit von so ne Gruppe Jungs (20 Leute) bekommen. Die sind alle in meinem Alter,rauchen,machen halt ilegale sachen,fühlen sich cool,ziehen sich an wie Assis.

Alles fing an mit beobachten,NEIN sogar starren. Ich stand an meinem Spind und sie standen alle in der Nähe,einer stand sogar am falschen Spind und starrte zu mir. Dann wurde aus anstarren „verfolgen“ ich laufe mit einer Freundin durch den Schulflur. Drei Jungs laufen immer hinter uns und wenn wir langsamer wurden wurden sie es selber dabei war mega viel Platz im Flur also wir versperrten nicht den Weg. Jetzt haben sie angefangen sich an den Nebentisch zu setzten und uns zuzuhören.

Wenn ihr nicht wisst man sieht es an wenn man zuhört.

Jetzt ne frage,was wollen die von mir?

...zur Frage

Gerichts Termin wegen vorsätzlicher gefährlicher Eingriff in den Straßen verkehr.

Hallo an alle ich bin 15 Jahre und habe mir eine Softair mit der Stärke:0,5 gekauft und damit auf Autos geschossen als 1 vorbeikam schoss ich und es war ein Cabrio ich verfehlte Fahrer und Beifahrer und die Kugel traf nicht das Auto die beiden haben keine Anzeige erstattet haben sie gesagt und die Polizei war auch bei mir daheim sie sagten es würde nichts mehr kommen aber heute habe ich Post Erhalten und zwar eine Einladung ins Gericht ich bereue die tat und ich möchte wissen was mich für strafen erwarten könnten es war das 1. mal as ich so etwas gemacht habe und auch das letzte mal also was könnte mich erwarten?

ich bin auf eure Hilfe angewiesen ich kann einfach nicht mehr klar denken und komme nicht mehr runter.

danke für die Hilfe im voraus 

-Julian

...zur Frage

Ist das zusehen bei einer Straftat strafbar?

Ist es strafbar, wenn man bei einer Straftat zusieht. Zum Beispiel Computersabotage?

...zur Frage

Wieviel Personen muss eine kriminelle Vereinigung mindestens haben?

Ab wieviel Personen zählt eine kriminelle Gruppe als kriminelle Vereinigung im strafrechtlichen Sinne? Kann eine Ehe, also nur zwei Personen, strafrechtlich als kriminelle Vereinigung gelten, wenn diese gemeinsam Verbrechen (nicht nur Steuerhinterziehung) begehen?

...zur Frage

Betrugsmasche eBay-Kleinanzeigen Paypal (Waren u. Dienstleistungen)?

Hallo,

ich habe über eBay-Kleinanzeigen Kontakt mit einem potentiellen Verkäufer gehabt. Wir haben uns auf einen Betrag geeinigt und Adressen ausgetauscht (Paypal, Anschrift) die übliche Vorgehensweise. Leider sind bei mir nicht die Alarmglocken laut genug geworden als der Gegenüber mich bat den Betrag auf zwei Betrage zu splitten und auf 2 Paypal Konten zu senden. Die eMail Adressen waren beide gut gefaked bzw beide enthielten seinen Namen. Plötzlich riss der Kontakt ab und am nächsten Morgen hatte ich eine eMail von eBay-Kleinanzeigen bekommen mit dem Hinweis das dieser Nutzer bzw sein Account wegen verdächtiger Aktivitäten gesperrt wurde.

Da ich den Nutzer nun nicht mehr erreichen kann und offentsichtlich ist das die Ware wohl nie zugestellt wird, rief ich Paypal an um die Sache evtl zu beschleunigen da die Fristen in meinen Augen quasi unnötig sind weil eine Antwort vom Anbieter nicht zu erwarten ist.

Nun teilte Paypal mir mit das wahrscheinlich keine Erstattung erfolgt, da ich für einen Artikel zwei Beträge also quasi eine Teil - bzw Ratenzahlung vorgenommen hätte und dies würde laut den AGB in Deutschland nicht abgedeckt sein vom Käuferschutz ( euer Ernst??!). Die Dame riet mir zu warten bis ich den offenen Fall an Paypal übergeben kann, die würden die Nutzer der beiden Konten anschreiben und falls diese bzw dieser sich nicht meldet wäre eine Erstattung möglich. Falls derjenige sich aber meldet und sagt es war eine Teilzahlung dann gehe ich leer aus und müsste die Polizei inkl Rechtsanwalt einschalten.

Sollte ich deshalb lieber nur einen Fall über Paypal bearbeiten um wenigstens einen Betrag erstattet zu bekommen?

Ziemlich ärgerlich das Ganze zumal man sich von zwei Seiten verar... fühlt. Ratenzahlung kann es ja nicht gewesen sein da der komplette Betrag kurz hintereinander gesendet wurde. Eine Teilzahlung ergibt für mich ebenso wenig Sinn, ich bin lediglich einem Wunsch des Anbieters nachgekommen. Aus welchen Gründen dieser zwei Konten hat und beide bedienen möchte geht mich im Prinzip ja auch nix an. Ich denke das Paypal sich hier versucht vom Käuferschutz zu lösen. Selbst wenn es eine Raten- Teilzahlung gewesen wäre...Betrug ist doch Betrug und der ist ja auch durch die Aussage von eBay-Kleinanzeigen gestützt.

Hat jemand vielleicht Erfahrungen mit dieser Masche?

Das können ja nur irgendwelche Kinder sein die auf die Art mal schnell ihre Playstation o. Xbox Accounts aufladen. Am Ende müsste das doch stets zurück zu verfolgen sein wo die Beträge landen (Girokonto oder Einkauf bei einem Onlineshop).

Wäre super wenn sich jemand äussern könnte der Erfahrungen damit gemacht hat und ob das Geld problemlos erstattet wurde.

...zur Frage

Unschuldig in den Knast?

Angenommen eine Gruppe von Personen wollen einer Person etwas anhängen, damit diese Person dann auch schließlich ins Gefängnis muss. Und diese Gruppe von Personen kann sehr gut schauspielern und sich verstellen, die Gruppe klagt die Person also an, und die ganze Sache geht vor Gericht.

Die Gruppe besteht aus Zeugen und alle Personen in dieser Gruppe stecken unter einer Decke, sie sind sehr überzeugend, weil sie eben so gut schauspielern können und sich verstellen können. Anders als die angeklagte Person, die Person ist nämlich nicht überzeugend und ist von Natur aus so, dass man ihr eher wenig glaubt, es liegt einfach an dem Charakter der Person, und die Art und Weise, wie sie redet und was für eine Körpersprache sie hat. Die Person ist aber unschuldig, aber alle im Gerichtsaal haben sich davon überzeugen lassen, dass die angeklagte Person schuldig ist. (Weil die Kläger eben sehr überzeugend und ehrlich aufgetreten sind, die angeklagte Person nicht.)

Auch wenn es als Beweis nur diese (falsche) Gruppe von Zeugen gibt, die es aber geschafft hat, das Gericht (aufgrund ihrer Fähigkeiten) zu überzeugen, dass die angeklagte Person die jeweilige Straftat begangen hat, langt das aus, dass die angeklagte Person nun sicher schuldig gesprochen wird?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?