Welche Strafe kann man wegen Schlagen bekommen?

10 Antworten

§ 223 StGB Körperverletzung
(1) Wer eine andere Person körperlich mißhandelt oder an der Gesundheit schädigt, wird mit Freiheitsstrafe bis zu fünf Jahren oder mit Geldstrafe bestraft.
(2) Der Versuch ist strafbar.
§ 224 StGB Gefährliche Körperverletzung
(1) Wer die Körperverletzung
1. durch Beibringung von Gift oder anderen gesundheitsschädlichen Stoffen,
2. mittels einer Waffe oder eines anderen gefährlichen Werkzeugs,
3. mittels eines hinterlistigen Überfalls,
4. mit einem anderen Beteiligten gemeinschaftlich oder
5. mittels einer das Leben gefährdenden Behandlung
begeht, wird mit Freiheitsstrafe von sechs Monaten bis zu zehn Jahren, in minder schweren Fällen mit Freiheitsstrafe von drei Monaten bis zu fünf Jahren bestraft.
(2) Der Versuch ist strafbar.
§ 225 StGB Mißhandlung von Schutzbefohlenen
(1) Wer eine Person unter achtzehn Jahren oder eine wegen Gebrechlichkeit oder Krankheit wehrlose Person, die
1. seiner Fürsorge oder Obhut untersteht,
2. seinem Hausstand angehört,
3. von dem Fürsorgepflichtigen seiner Gewalt überlassen worden oder
4. ihm im Rahmen eines Dienst- oder Arbeitsverhältnisses untergeordnet ist,
quält oder roh mißhandelt, oder wer durch böswillige Vernachlässigung seiner Pflicht, für sie zu sorgen, sie an der Gesundheit schädigt, wird mit Freiheitsstrafe von sechs Monaten bis zu zehn Jahren bestraft.
(2) Der Versuch ist strafbar.
(3) Auf Freiheitsstrafe nicht unter einem Jahr ist zu erkennen, wenn der Täter die schutzbefohlene Person durch die Tat in die Gefahr
1. des Todes oder einer schweren Gesundheitsschädigung oder
2. einer erheblichen Schädigung der körperlichen oder seelischen Entwicklung
bringt.
(4) In minder schweren Fällen des Absatzes 1 ist auf Freiheitsstrafe von drei Monaten bis zu fünf Jahren, in minder schweren Fällen des Absatzes 3 auf Freiheitsstrafe von sechs Monaten bis zu fünf Jahren zu erkennen.

Nicht nur Justitia ist blind und manchmal unfähig!

Eine (deswegen) geschiedene Freundin von mir wurde von ihrem Mann halb tot gewürgt. Obwohl ein ärztliches Attest vorlag, kam er mit eienm Bußgeld von 5k davon... denn er war ja "nicht vorbestraft, in der FFW seit dem 18. LJ tätig und sonst als umgänglicher hilfsbereiter Mensch bekannt".

Ach ja, er wurde kürzlich als "herausragendes gemeindemitglied" in der Pfarrgemeinderat gewählt...

Soviel zur Gerechtigkeit.

Mit Verlaub - aber wie erwähnt werden auch solche Erwägungen (Mitgliedschaften bei der FFW oder Pfarrgemeinderat) nicht für die Strafzumessung herangezogen. Schlicht, weil sich ein Richter von derartigen Umständen nicht leiten lassen darf. Hier müssen zwingend andere Gründe für eine mildere Strafe vorgelegen haben, wie etwa u.a. Schadenswiedergutmachung, glaubhaftes Eingeständnis und Reue, sowie ggf. eine günstige Sozialprognose, Zurechnungsfähigkeit des Täters zum Tatzeitpunkt. Im Übrigen bewegen wir uns hier nicht im Bereich einer Ordnungswidrigkeit, wofür Bußgeld anfallen würden. Vorstellbar im Falle Ihrer Bekannten wäre eine Geldstrafe oder Freiheitsstrafe zur Bewährung mit Auflagen (Geldauflage). Ich will Ihnen und Ihrer Bekannten mit meiner Einschätzung keineswegs zu nahe treten, aber keine Staatsanwaltschaft würde mit ihrem Antrag in einem solchen Falle unter dem von mir aufgeführten und möglichen Strafmass bleiben. Dieses Urteil hätte ich gerne gesehen - insbesondere die Urteilsbegründung wäre interessant.

0

Knast, Geldstrafe....-darf sich der Familie bis auf x Meter nicht mehr nähern, etc...so Typen haben aber meist schon Vorstrafen. Und wenn Deine Freundin geschlagen WIRD muss sie da raus, man...was ist das für ne Frage, was juckt hier der Mann?????

Habe gestern meinem Psychotherapeuten ins Gesicht geschlagen. Welche Strafe bekomme ich?

...zur Frage

Frauen schlägt man(n) nicht , aber einen schwachen Mann doch auch nicht?

Hallo Nur zu Info : ich bin ein Mann und habe noch nie eine Frau geschlagen und habe es auch nicht vor .

Eine Frage die mir durch den Kopf geht .... Es heißt ja Frauen schlägt man nicht , weil sie schwächer sind . Aber wenn ein durchtrainierter Mann einen schwachen Mann schlägt , ist es doch genauso Unfair. Würde ein Mann eine Frau schlagen, hätte er vor dem Richter ganz schlechte Karten . Wenn ein starker Mann einen schwachen Mann schlägt , hat er zwar auch schlechte Karten, aber nicht so schlechte wie bei Situation 1 .... Gleichberechtigung ?

...zur Frage

Wieso darf man Frauen nicht schlagen?

Das interessiert mich jetzt. Wenn ein Mann eine Frau schlägt wird er oft beschimpft als "Feigling" oder "Frauenschläger" Es gibt auch Männer die sagen: Ich schlage keine Frauen.

Wieso ?

...zur Frage

Strafe für Körperverletzung Mann frau?

Was bekommt ein Mann für eine Strafe, wenn er einer Frau die Nase blutig schlägt. und was kriegt eine Frau, wenn sie das gleiche bei einem Mann macht. eine Frau würde wahrscheinlich nichts kriegen, der Mann eine Bewährungsstrafe, oder hohe Geldstrafe, ist das nicht ungerecht?

...zur Frage

Welche strafe bei dieser falschaussage?

Also wenn ein 15 jähriges Mädchen zur polizei muss,da der vater wegen häuslicher gewalt angezeigt wurde von der mutter und diese angibt ,dass das Mädchen von ihrem vater geschlagen worden ist(dies entspricht eig auch der wahrheit),aber das mädchen aus angst eine falschaussage macht&angibt dass sie NICHT geschlagen wird.welche strafe würde das mädchen wegen der falschaussage bekommen?(also wenn es sich herausstellt dass sie gelogen hat oder sie später (wochen/monate/jahre) selber zugibt eine falschaussage gemacht zu haben)

...zur Frage

Gibt es einen unterschied , wenn man einen Mann oder eine Frau schlägt?

Ich meine ... Wenn ich als Mann eine Frau schlage , gibt es eine härtere Strafe , als wenn ich jetzt einen Mann schlagen würde ?

Oder gibt es die gleiche Strafe ?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?