Welche Strafe kann auf einen zukommen, wenn er in der Öffentlichkeit den Hitlergruß zeigt?

5 Antworten

Ich weiß nicht, was ich von der Geschichte halten soll. Klingt nach Kindergarten, ganz ehrlich.

Er könnte höchstens eine Anzeige bekommen, mehr nicht. Aber es gibt auch keinen 100% beweis dafür. 

Wem glaubt die Polizei mehr? Paar da hergelaufene 3 Käse hoch, oder einem 30 Jährigen?

Wir sind keine asoziale Truppe oder so... Wir waren ganz normal unterwegs, wir haben nichts getan und weil der uns eben beleidigt hat, haben einige von uns zurück beleidigt und wenn er dann noch so einen Mist zeigt, dann kann er sich glücklich schätzen, dass wir bisschen vernünftiger waren als er, denn ich kann mir ganz gut vorstellen, dass andere Leute ihn dafür schlagen würden...

0
@HosenmatzXXL

Dass ist es ja. Warum schlagen wegen Beleidigungen? Warum? So etwas ignoriert man und fertig. Wer bei so etwas zuschlägt, ist nicht erwachsen. In dem Fall, habt ihr euch einigermaßen gut verhalten, ihr habt es mehr oder weniger ignoriert und das ist auch gut so.

1
@1992Dachau

Ja schon, aber ich bin ganz ehrlich: Ich bin jemand, der schnell gereizt ist, aber trotzdem würde ich niemals jemanden schlagen, der nur beleidigt... Würde er seine Drohung mit der Schläge verwirklichen, würde es anders aussehen... Da hätte ich mich ja verteidigen müssen und rechtlich gesehen auch dürfen und dann würde er ganz schnell auf dem Boden liegen

0
@1992Dachau

Ich bin deutlich kräftiger gebaut und auch größer als die gewöhnlichen 15 Jährigen... Ich bin mir ganz sicher, dass ich die Kraft dazu habe einen Erwachsenen zu besiegen, wenn er mich angreifen würde, aber es kommt natürlich auch auf den Erwachsenen an... Aber würdest du mich sehen und dann den Typen, der mir damit gedroht hat, dann würdest du wohl selber sagen, dass ich ihm mit Leichtigkeit eine verpassen könnte, wenn ich wollte... Aber ich brauche sowas wirklich nicht, solange man nicht gewalttätig gegenüber mir wird

0

Ein Hitlergruß kann je nachdem was der Typ verdient, schon mal ein paar Tausend Euro kosten. Einfach anzeigen, Zeugen sind ja vorhanden.

Aber es geht ja nicht mehr, es ist ja schon vorbei und wer weiß, wo der Typ ist und wie im Text schon erwähnt worden ist, bin ich auch nicht mehr dort auf Klassenfahrt

0
@HosenmatzXXL

Tja dann halt das nächste Mal, wobei ich hoffe, dass es kein nächstes mal gibt. Solche Typen braucht kein Mensch.

3

Mal von den Strafen abgesehen hätte der Typ dafür richtig schläge kriegen können wenn die richtigen Personen in der Nähe gewesen wären. :)

Es waren die richtigen Personen unterwegs, glaub mir... Für 15 bin ich schon ziemlich kräftig gebaut und auch ziemlich groß, um Erwachsene auch schlagen zu können, aber auf sowas muss ich mich nicht einlassen... Aber ich würde ihm wirklich ganz leicht eine verpassen können und er würde die Klappe halten, aber dann würde ich mich auch strafbar machen....

0
@HosenmatzXXL

Damit meinte ich jetzt eher die Punks und Antifaschisten. Die hätten dabei sicher nicht nur zugeschaut :)

0
@xXSchwarzRotXx

Aber besser, wenn sich keiner einmischt, denn somit macht sich keiner, der es nicht verdient hat, unnötig strafbar 

0

Gekifft und am nächsten tag angehalten und musste Pinkeln?

Hallo , Ich (18) ,Führerschein seit 2 Monaten , noch in der Probezeit wurde heute angehalten und musste Urin abgeben , habe am Tag davor gekifft , jetzt die Frage , was kann auf mich zukommen , kann sein das die vlt auch nix finden im Urin ? Habe echt Angst auf das was jetzt auf mich zukommen kann , was könnte den alles passieren jetzt ?

...zur Frage

Einladung von der Polizei?

Hallo,

ich habe letzte Woche ein Brief von der Polizeiinspektion erhalten mit dem Inhalt "Sehr geehrter ...,
in der Ermittlungssache Fahrlässige Körperverletzung vom 15. Nov - 28. Nov ist Ihre Vernehmung als Beschuldigter erforderlich.

Termin ist erst in 2 Wochen und telefonisch haben sie mir kein Info gegeben.

Nun, ich kann auch sagen warum man mich angezeigt hat: Ich besitze eine Kosmetikstudio für dauerhafte Haarentfernung. Bei einer unserer Kunde kam es während der Behandlung zu leichten Verbrennung im Brustbereich. Das habe ich dann bei der Versicherung natürlich gemeldet. Es gibt 2 Möglichkeiten: Entweder haben wir falsch behandelt oder der Kunde hat sich unsere Vorschriften nicht eingehalten (kein Solarium, kein Peeling etc.) vor der Behandlung.

Was ich damit sagen will ist, ich habe die Sache bei der Versicherung gemeldet aber warum werde ich von der Polizei eingeladen? Was könnte der Grund sein ? Was versteht Ihr von dem Schreiben?

Danke

...zur Frage

Beleidigt und auf Bewährung bräuchte hilfe?

Hallo,

Ich habe von 2014 - 2017 im knast gesessen wegen verschiedenen kleinen deliken nichts weltbewegendes. Bin dann raus auf Bewährung.

Nun ist es im April dieses Jahres zu einer Beleidigung gekommen. Genau dran errinnern kann ich mich nicht mehr da ich zu viel getrunken hatte, weil nur das die Polizei da war und ich diese dann beleidigt habe.

Welche Strafe habe ich zu erwarten? Was kann ich tun um eine milde Strafe zu bekommen? Bin in einer festen Beziehung, habe ein festen Wohnsitz aber keinen Job.

Wäre euch dankbar für hilfreiche Antworten.

Liebe Grüße.

...zur Frage

Beamten beleidigung strafe?

Wie hoch kann die strafe sein wenn man 15 ist und polizisten beleidigt hat ?

...zur Frage

Polizei begeht eine Straftat gegen mich, was tun?

Ein Mädchen das ich Kenne wurde über Tellonym als fette Mi**geburt beleidigt und sie hat mich verdächtig das ich sie beleidigt habe. Ich wurde zur Polizei gerufen und hab eine Aussage gemacht. Während der Befragung hat mich der Polizist gefragt: "Stimmt es das sie in der Kinder und Jugendpsychiatrie Ambulant in Behandlung sind?" Niemand außer ich, meine Klassenlehrerin und meine Eltern wissen das ich dort ambulant in Behandlung bin. Die Daten unterliegen der Ärztlichen Schweigepflicht und selbst die Polizei hat nicht das Recht an die Daten ran zu kommen. Also wurde hier eindeutig eine Straftat begangen. Was soll ich jetzt tun?

(Ich war damals in der Psychiatrie, weil ich Nachts nicht einschlafen konnte aufgrund von Albträumen, also etwas ganz harmloses)

...zur Frage

Strafe bei Androhung von Gewalt?

Vorgestern hab ich einen schweren Fehler gemacht. Ich war mit meiner Frau und Tochter am Esstisch. Dann fing meine Tochter an, schlecht über mich zu reden, was zu einen großen Streit eskalierte. Dann bin ich so wütend geworden, dass ich meiner Tochter (10 Jahre) mit Schläge drohte. Als ich dann auch wutendbrannt aufstand, hatte sie richtig angst bekommen. Meine Frau ging dann mit einer Ohrfeige an mich dazwischen, woraufhin ich weg ging um mich zu beruhigen. Jedenfalls hat sie dann die Polizei angerufen. Diese hat mich nun für 10 Tage verboten unsere gemeinsame Wohnung zu betreten und mich informiert, dass ein Straftatverdacht wegen häuslicher Gewalt vorliege. Meine Frau hat mir heute am Telefon gesagt, die hätte keine Anzeige erstellt, als die Polizei da war und mir, wie auch meine Tochter haben mir vergeben. Sie hat sogar bei der Polizei gefragt, ob mein Wohnungsverbot aufgehoben werden könnte. Im moment bin ich arbeitslos, bzw. auf Jobsuche und habe keine Vorstrafen. Wird da noch eine Strafe auf mich zu kommen? Mit was muss ich rechnen? Brauch ich evtl. einen Rechtsanwalt? Gefängnis würde ich nicht überleben und ich würde auch nie wieder mit Gewalt drohen.

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?