Welche Strafe ist bei wiederholten Fahrerflucht zu erwarten

8 Antworten

Wenn er irgendwo noch Bewährung hat, wird er sitzen müssen. Und Richter sind bei Fahrerflucht i.d.R. nicht sehr gnädig. Der Fahrerflüchtige war ja bei vollem Menschenverstand und nicht betrunken. Charakterfehler?

der Fahrer wollte nach Hause telefonieren

0
@recht55

Dann braucht er ein Raumschiff oder die netten Leute, die ihm die Jacke hinten verschließen.

0

Geldstrafe, Freiheitsstrafe, Führerscheinentzug, Punkte. Kommt auf den Sachverhalt an. Bei einem kratzer der beim Einparken passiert ist sieht das sicher anders aus als wenn es ein höherer Schaden ist. Bei Personenschaden kommt ja noch unterlassene Hilfeleistungs dazu dann wird die Strafe richtig weh tun. Zurecht natürlich weil Fahrerflucht ist wirklich das allerletzte..

es war ein Verkehrszeichen

0
@recht55

wenn derjenige sich innerhalb von 24 Stunden bei der Polizei gemeldet hat, und zwar freiwillig (also noch nicht ermittelt wurde) dann sollte es nicht so wild sein. Ich denke es wird Punkte und Geldstrafe geben, kommt darauf an was er sonst noch auf dem Kerbholz hat.

0
@guteantwoort

der jennige ist nach Hause gefahren und wollte gleich Anrufen und die Polizei hat auch schon geläutet. Von Unfall bis nach Hause waren es ca 10 Minuten

0
@recht55

dann ist er wohl dran es sei denn er hat mindestens 30 Minuten am Unfallort gewartet.

0

Der Führerschein ist auf jeden Fall weg. Dazu eine hohe Geldstrafe oder Haft.

Was möchtest Du wissen?