welche strafe in deutschland wenn man ein bild von Mohammed den Propheten zeichnet?

... komplette Frage anzeigen

24 Antworten

Hierzulande gelten die deutschen Gesetze und zum Glück nicht die Scharia. Die deutschen Gesetze garantieren die Kunst- und Meinungsfreiheit und deshalb darf jeder, der will, auch Mohammed zeichnen. 

Daher gibt es auch keine Strafe. Und wenn dir diese Gesetze hier nicht passen, dann musst du eben in ein Land ziehen, wo das Zeichnen dieses eigenartigen Propheten verboten ist.

Du hast jedenfalls keinerlei Recht, das Gesetz in die eigene Hand zu nehmen und moslemsiche Gesetze selber durchzusetzen. Damit würdest du dich selber strafbar machen und hoffentlich ordentlich bestraft und anschließend ausgewiesen werden.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Omnivore14
07.08.2017, 17:09

Damit würdest du dich selber strafbar machen und hoffentlich ordentlich bestraft und anschließend ausgewiesen werden. 

Ich frage mich immer was die leute dazu bewegt in ein Land zu wandern, welches nicht im geringsten den Islam unterstützt.

Was bewegt einem Moslem nach Deutschland zu kommen, wenn man hier frei seine Meinung äußern kann, Mohammed zeichnen kann, nicht schächten darf, keine Beschneidung an Kindern machen darf, und Steinigung verboten ist, und und und ...

Werde ich glaube nie verstehen...

4
Kommentar von prackjo
08.08.2017, 19:33

da wäre ich mir nicht so sicher - tante angela sagte wir schaffen das....meinte sie wohl die islamisierung deutschlands.......

0

Die Gerichtsbarkeit liegt in Deutschland allein beim Staat, nicht bei den Religionsgemeinschaften. Insofern ist diese Frage unsinnig.

Muslimische Fanatiker, die sich unserem Rechtsstaat nicht unterordnen wollen, gehören nicht hierher, weil sie den sozialen Frieden gefährden.

Mit andern Worten: Keiner hat eine juristische Handhabe gegen Dich, wenn Du gegen religiöse Gebote verstößt. Du hältst Dich freiwillig daran - oder auch nicht.

Moralisch betrachtet gebe ich Mohammed, wie auch Buddha recht:
Man sollte keine menschlichen Abbilder anbeten - das gilt für Popstars genauso, wie für Propheten. Der Heiligenkult der Katholischen Kirche erinnert mich da eher an die Vielgötterei des Hinduismus...

Was Du dir davon versprichst, einen umstrittenen Religionsgründer, der vor etwa 1500 Jahren lebte, malen zu wollen, ist mir ohnehin ein Rätsel - abgesehen davon, dass keiner weiß, wie er wirklich ausgesehen hat.

Ich habe den Eindruck, Du bist auf die vereinnahmenden Sprüche eines Muftis reingefallen und möchtest Deiner neuen Religion in der Weise frönen, wie das Katholiken mit ihren Marienbildchen tun.

Frag Dich mal selbst, was das alles soll...

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Zicke52
14.08.2017, 07:30

@Dichterseele: "Man soll keine menschlichen Abbilder anbeten"

Davon war ja auch nicht die Rede. Es ging darum, einen Menschen zu zeichnen.

Betest du jedes Porträt und jedes Foto an?

0

Keine. Glücklicherweise richtet sich die Gesetzgebung in zivilisierten Ländern nicht nach antiken Märchen oder Sektenführern und deren Geboten.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

In Deutschland gibt es dafür keine Strafe, weil kein Straftatbestand erfüllt ist.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Fotos von Mohammed dürften eh Fälschungen sein, denn Fotoapparate gab es zu seiner Lebzeit nicht.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

In Deutschland wird dir höchstwahrscheinlich rechtlich gesehen nichts passieren, im Gegensatz dort wo die Scharia etabliert wird denn dort können solche Vergehen mit der Todesstrafe bestraft werden.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Gar keine.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Na ein Glück dass eine Zeichnung kein Foto ist und man daher ungestraft zeichnen darf was man will.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Deine Kommentare wie

dann muss das grundgesetz geändert werden

und

von mir als moslem würde es schläge geben

sowie das völlig widersinnige

wer meine religion beleidigt da haue ich drauf also zwingt uns nicht der islam steht nämlich für frieden

zeigen aus meiner Sicht ganz eindeutig, dass du hier lediglich provozieren willst und gar keine ernsthafte Fragestellung beabsichtigst.

Dafür sprechen auch weitere Fragen von dir, in denen du eine Bekehrungsabsicht zum Christentum behauptest.

Vermutlich bist du in etwa so muslimisch wie meine jüdische Großmutter und willst einfach Muslime als radikale Gewalttäter diskreditieren.

Dieser Versuch ist hiermit offiziell gescheitert.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Zicke52
07.08.2017, 19:35

@Enzylexikon: Genau. Das ist ein Nazitroll, der schon unter unzähligen Profilen aufgetreten ist, in der Rolle des unterbelichteten und unverschämten Moslems. Unverkennbar an seinem "Stil" und seiner Methode.

2

Dis ist in Deutschland durch die Kunstfreiheit gedeckt. Daher erwartet dich keine Strafe

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Du meinst z. B. solche Bilder:  https://www.google.de/imgres?imgurl=https%3A%2F%2Fwww.perlentaucher.de%2Fcdata%2FK4%2FT2%2FA2888%2Fkw2.jpg&imgrefurl=https%3A%2F%2Fwww.perlentaucher.de%2Flink-des-tages%2Fim-bild-die-mohammed-karikaturen-aus-jyllands-posten.html&docid=h1KnJy3UBuIKQM&tbnid=UYo7gUsP5EjETM%3A&vet=10ahUKEwjbqJionMXVAhXKb1AKHbU-BvgQMwg1KBAwEA..i&w=250&h=313&hl=de&bih=538&biw=1138&q=mohammedkarikaturen&ved=0ahUKEwjbqJionMXVAhXKb1AKHbU-BvgQMwg1KBAwEA&iact=mrc&uact=8#h=313&imgdii=1wMVRiNlTOqsyM:&vet=10ahUKEwjbqJionMXVAhXKb1AKHbU-BvgQMwg1KBAwEA..i&w=250  ?

In Deutschland ist das vollkommen legal und steht nicht unter Strafe! In Deutschland darfst du nach Herzenslust deiner Phantasie und deinem künstlerischen Schaffensdrang nachgeben!

Übrigens gab es z. Zt. Mohammeds noch keine Fotographie, sodass man auch keine Fotos zeigen kann, auf denen er abgebildet wäre!  😉 

MfG

Arnold

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Stell dir vor,  es gibt hier in Deutschland keine Strafe dafür. 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Oh wieder mal eine Provokationsfrage!!! Es gibt halt immer wieder welche die darauf eingehen!!:(

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Schon wieder so einer: Der Islam ist eine friedliche Religion - und jeder Andersgläubige kriegt Schläge!!!

Echt großes Kino, ich lach mich schlapp!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Omnivore14
07.08.2017, 17:16

Der Islam ist eine friedliche Religion - und jeder Andersgläubige kriegt Schläge!!!

jaja...soooo friedlich...logisch

0

Du schon wieder.

Dein letztes Profil 'tamoin' ist auch schon inaktiv - das ist ja schnell gegangen.

Wie lange 'Trekin' wohl existiert?

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Erstmal ist der Troll Beitrag einfach nur schlecht, total künstlich und unrealistisch geschrieben. Und zweitens, woher weißt du, wie Mohammed denn aussieht und ob das Bild genau ihn darstellt?

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Da brauchst du keine Muslime fragen. Hier in Deutschland darfst du malen, was du willst.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Deutschland ist kein Land der Zensur - im Gegensatz zu so manch anderen Staaten.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

welche strafe in deutschland wenn man ein bild von Mohammed den Propheten zeichnet?

KEINE, da wir Meinungsfreiheit haben!

hallo liebe muslime man darf ja von unserem propheten mohammed keine fotos zeigen welche strafe gibt es in deutschland wenn man es trotzdem macht?

Keine, weil einem Rechtsstaat es nicht interessiert, was sich die Religion selbst für Verbote auferlegt!

Wenn ich Bock habe euren nichtexistierenden Mohammed zu karikieren, dann mach ich das auch. Mir ist das nämlich völlig Schnuppe, wie ihr darüber denkt.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Es gibt keine Strafe dafür. Jedenfalls nicht im rechtlichen Sinne.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?