Welche Strafe droht wenn man einen schwulen beleidigt?

... komplette Frage anzeigen

12 Antworten

Wenn du Glück hast, bekommst du nur eine Anzeige wegen Beleidigung und wenn du Pech hast, gerätst du an einen Schwulen der sich wehren kann und dir den Po wund haut. 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von reifermann
29.05.2016, 19:33

Bist du schwul ? :) 

0

Also normaler ist das dann so, dass dich eines Nachts son paar Schwule vorbeikommen und dich vergewaltigen, und danach erdrosseln. Aber davor dein Blut tinken, das darf man nicht vergessen!

Liebe Grüße, ich hoffe ich konnte dir helfen und bis heute Nacht, Schuggi :3

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

...du kannst auch zu einem Beichtvater gehen, dann kommst du nicht in die Hölle...

das kannst du dir alles ersparen, ne ? ...wenn du keinen beleidigst

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Das ist Diskriminierung oder Beleidigung. Kannst angezeigt werden.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ums klarzustellen ich bin 14 und schwul und weiß das  es als ganz normale Beleidigung gilt. Aber es ist absolut nicht okay, nur weil jemand schwul ist ihn dann zu beleidigen.
Lg AnonymLoder123

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Du wirst in der Hölle schmoren...

Nein ernsthaft andere Leute zu beleidigen ist absolut nicht ok.  

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

digga du schon wider juckt doch keinen ob du jemand beleidigst wie soll er dass den beweisen. 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ist ermessens sache des Richters. Und da hier in diesen unseren Lande immer mit zweierlei Maß gemessen wird, ist es immer so eine Sache.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Das gilt als ganz normale Beleidigung. Es kommt nicht darauf an, ob der beleidigte SCHWUL ist oder NICHT.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Hast du nicht schon genug Antworten, von den anderen Fragen?

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ja klar! Natürlich gibt es neben der Beamtenbeleidigung auch noch die Schwulenbeleidigung! /s

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ob der Geschädigte schwul ist oder nicht, ist unerheblich.

Entscheidend für das Strafmaß wäre

- der Inhalt der Beleidigung, ggf. auch Umstände, Kontext, Motiv usw.

- das Alter des Täters

- etwaige Vorstrafen des Täters

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?