Welche Strafe bekomme ich wenn ich meinen Perso verleihe?

... komplette Frage anzeigen

5 Antworten

Das ist keine gute Idee. Wenn sie kontrolliert wird fliegt der Schwindel sofort auf und ihr beide bekommt Ärger. Das ist es nicht wert!

Alle Personen müssen sich nun strafrechtlich verantworten. Die einen, wegen des Vorzeigens der geliehenen Ausweise, die anderen wegen des Überlassens derselbigen. Als Sanktionen sieht das Strafgesetzbuch Geldbuße oder Freiheitsstrafe bis zu einem Jahr vor.

Quelle http://www.wochenblatt.de/nachrichten/altoetting/regionales/Ausweisausleihen-ist-eine-Straftat;art22,31929

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von lieblingsmam
08.11.2015, 17:17

Danke für den Stern :)

0

§ 281 (1) StGB:

Wer ein Ausweispapier, das für einen anderen ausgestellt ist, zur Täuschung im Rechtsverkehr gebraucht, oder wer zur Täuschung im Rechtsverkehr einem anderen ein Ausweispapier überläßt, das nicht für diesen ausgestellt ist, wird mit Freiheitsstrafe bis zu einem Jahr oder mit Geldstrafe bestraft. Der Versuch ist strafbar.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Da müsste dir die Polizei nachweisen, dass du ihr den Ausweis mit einer widerrechtlichen Intention gegeben hast. Falls und ich betone falls die Polizei auf dich deswegen zukommt, kannst du immer sagen, dass du ihn ihr wegen einer Bestellung etc. ausgeliehen hast und nichts von ihren Absichten wusstest.
Aber ich würds nicht machen, wäre mir zu doof, nachher hast du Ärger deswegen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

natürlich droht dir dann auch eine stafe. Aber was will sie damit machen, seht ihr euch ähnlich? 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von foxx1402
30.10.2015, 18:31

Ja schon. Wir haben die gleiche Haar- und Augenfarbe. Nur bei genauerem Hinsehen fällt es evtl auf das es nicht ihr eigener Ausweis ist.

0

Du kommst in Abschiebehaft.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?