Welche Strafe beim 1. Mal erwischt ohne FE trotz Drosselung?

...komplette Frage anzeigen

1 Antwort

Das Fahren ohne Fahrerlaubnis ist in Deutschland eine Straftat nach § 21 StVG, die verwirklicht wird, wenn der Fahrzeugführer nicht im Besitz einer Fahrerlaubnis ist oder ihm das Führen des Fahrzeugs nach § 44 des Strafgesetzbuchs oder nach § 25
StVG verboten ist. Die Tat wird mit Freiheitsstrafe bis zu einem Jahr
oder Geldstrafe bestraft. In bestimmten Fällen, wie Fahrlässigkeit oder
beschlagnahmtem Führerschein, ist die Freiheitsstrafe auf 6 Monate und
die Geldstrafe auf 180 Tagessätze begrenzt.


https://de.wikipedia.org/wiki/Fahren_ohne_Fahrerlaubnis

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von vTwiix
17.02.2016, 16:43

Ja , jedoch bin ich noch minderjährig. Wird die Sache fallen gelassen, weil es das 1. Mal war und der Roller ja gedrosselt war und eig. Ja nur die Papiere nicht umgeschrieben? 

0

Was möchtest Du wissen?