Welche Strafe bei Cybermobbing?

...komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Das nennt man Üble Nachrede und es wird mit Freiheitsstrafe von bis zu 2 Jahren oder mit Geldstrafe bestraft...oder eben noch anders...kommt auf das Alter des Täters an

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
mrjanni 10.05.2016, 01:22

Der Täter ist 14 und wieviel Geld ca.?

0
Julimaus2406 10.05.2016, 01:24
@mrjanni

Wenn der Täter erst 14 ist darf keine Geldstrafe verhangen werden...hier gibt es höchstens eine Verwarnung oder mahnung...im aller höchsten Fall vielleicht eine Erziehungsmaßregel aber selbst das bezweifle ich 

0
kayo1548 10.05.2016, 01:31

Üble Nachrede erfordert eine nicht erweislich wahre Tatsache, die dazu geignet ist die Person verächtlich zu machen oder in der öffentlichen Meinung herabzusetzen.

D.h. da braucht man erstmal 3 Faktoren

-> eine Tatsachenbehauptung

-> diese Behauptung muss nicht erweislich wahr sein

-> diese Behauptung muss dazu geeignet sein die Person verächtlich zu machen oder in der öffentlichen Meinung herabzusetzen.

0
Julimaus2406 10.05.2016, 01:35
@kayo1548

Wer in Beziehung auf einen anderen eine Tatsache behauptet oder verbreitet, welche denselben verächtlich zu machen oder in der öffentlichen Meinung herabzuwürdigen geeignet ist, wird, wenn nicht diese Tatsache erweislich wahr ist, mit Freiheitsstrafe bis zu einem Jahr oder mit Geldstrafe und, wenn die Tat öffentlich oder durch Verbreiten von Schriften (§ 11 Abs. 3) begangen ist, mit Freiheitsstrafe bis zu zwei Jahren oder mit Geldstrafe bestraft. - 

Zum anderen würde man hier nach Jugendstrafrecht bestrafen, welches nur spezialpräventive Maßnahmen vorsieht 

0

Kann man so schwer sagen;

möglicherweise könnte es Beleidigung sein.

Aber ohne den Inhalt zu sehen kann man das nicht beurteilen

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?