Welche Stoffe waren es in der Natur die Bewusstsein erst möglich machte?

6 Antworten

Faktisch weiss man nicht, was Bewusstsein erzeugt oder ausmacht.

Meiner Auffassung nach entsteht es aus biologischen Gründen. Es muss erst genügend Hirnpotential biologisch entwickelt sein. Dann wird früher oder später in diesen Lebewesen, welche über dieses kognitive Potential verfügen, auch der Funke des Bewusstseins entspringen.

Sind es vielleicht nicht chemisch physikalische Bindungsstoffe

0
@Patrikreiser

Tja, wer weiss? "Biologie" ist mein Laienbegriff. "Chemisch-physikalische Bindungsstoffe" hört sich an, als gehe es in dieselbe Richtung. Werden damit Teilbereiche biologischer Vorgänge bezeichnet?

0

Nicht die materielle Natur schafft Bewusstsein, sondern Bewusstsein ist die Basis allen Seins, die Basis, welche Materie als Rahmen vieler Ereignisse und Erlebnisse nutzt. Bewusstsein schafft Materie! Wie? Das ist vorläufig noch das Geheimnis unserer Existenz. Physiker können die Frage nicht beantworten, solange sie die Forschungsrichtung umdrehen.

Geist existiert zeitlos und materiefrei. Geist schafft sich aber Episoden, in denen er sich für gewisse Erlebnisse bestimmte Bedingungen schafft, so wie man auf einer Urlaubs- oder Studienreise seine Lebensumstände für eine bestimmte Zeit ändert.

Woher ich das weiß:eigene Erfahrung

Schlaf. Ruhiger, entspannender, sicherer Tiefschlaf welcher auch heute noch essenziell für die geistige Entwicklung sowie Leistung ist.

Im Tiefschlaf speichert das Gehirn erlebtes vom Kurzzeit- ins Langzeitgedächtniss. Dadurch entstand Bewusstsein und Intelligenz.

Vielleicht hat ja alles Bewustsein, nur ab einer gewissen Komplexität beginnt es sich selbst fragen stellen zu können.

Woher ich das weiß:Hobby – Laienwissen

Bewusstsein ist der Anfang von allem.

Was möchtest Du wissen?