Welche Stoffe kann man für die Neutralisation verwenden?

...komplette Frage anzeigen

10 Antworten

in der Chemie nimmt man zum Neutralisieren von Basen Salz- Schwefel-, Salpeter- oder Phosphorsäure. Solls ein Naturstoff sein, Essig- Milch- oder Zitronensäure.
Zum Neutralisieren von Basen: Natronlauge(NaOH-Lösung), Kalilauge(KOH-Lösung), Ammoniak-Lösung (Salmiakgeist).
In der Technik vor allem -wo möglich- den billigen Löschkalk (Ca(OH)2), Soda (Na2CO3, dem dabei die Kohlensäure als CO2 ausgetrieben wird, oder -seltener- Pottasche (K2CO3).

Je nach Aufgabenstellung eignet sich auch Branntkalk oder feines Calciumcarbonat (Landwirtschaft für saure Böden, auch das ist eine Neutralisation!).
In biologischen Prozessen kann Ammoniak freigesetzt werden, zB aus neutralem Harnstoff oder -häufiger- aus weniger basischen Proteinen) - aber das kriegt Ihr heuer sicher noch nicht!

Du meinst PH Wert mäßig? Säuren und Laugen, z.B. Zitronensäure, Salzsäure, Natronlauge etc.

Kommt drauf an, was du neutralisieren willst. Bei einer Weinprobe sind Weißbrot + Wasser geeignet.

Bevarian 18.02.2012, 11:48

Und was ist mit Salzstangen und Käsehappen?

0

Lauge und Säure ---> Salz und Wasser! = Neutralisationsreaktion

Jede Säure und jede Base. Komische Frage.

Salzsäure und Natronlauge sind die üblichen ;)

säuren und laugen.

Was für Fragen darf man hier stellen? -> Kein Hausaufgaben Fragen.

Säuren - z.b. salzsäure, schwefelsäure,essisäure... basen- z.b. natronlauge, kalilauge, ammoniak oder pufferlösungen die exaxt pH 7 haben genaueres zu puffer: google ist dein freund

Hausi selber googeln, dabei lernt man vielleicht noch was.

Was möchtest Du wissen?