Welche Steuern zahlt ein e.K. (eingetragener Kaufmann)

... komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Eingetragener Kaufmann. Die Eintragung im Handelsregister hat steuerlich keine Bedeutung.

Die Frage Bilnazen, Steuern usw. richten sich nur nach Höhe von Gewinn, Umsatz usw.

Es bleibt bei:

  • Einkommensteuer auf den Gewinn

  • Gewerbesteuer auf den Gewerbeertrag (Gewinn+Zurechnungen-Abrechnungen)

  • Umsatzsteuer

Für die Anmeldung zahlst Du beim Notar ca. 100,- Euro, bei Gericht ca. 160,-.

  • bezüglich Einkommenstuer. nach dem Kommantar zur anderen Antwort kann man schließen, der Gewerbebetrieb ist evtl. ein Nebengewerbe. Die Einkünfte aus der ncihtselbständigen Arbeit kommen in der Einkommensteuer natürlich dazu.
Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von ooo1983
06.10.2010, 00:09

Genau die Antwort die ich gesucht habe.

Vielen Dank

0
  • Grunderwerbssteuer
  • Gewinn wird versteuert
  • Steuerklasse richtet sich nach Familienstand
Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von ooo1983
06.10.2010, 00:01

Grunderwerbssteuer ist doch für Grundstücke.

Steuerklasse nach Familienstand ist soweit ich weiß die Lohnsteuer. Die fällt ja in meinen Hauptberuf rein oder liege ich da falsch?

0

Was möchtest Du wissen?