Welche Steuern soll ich bezahlen als e-commerce Inhaber?

... komplette Frage anzeigen

1 Antwort

Wenn Dein Sitz und Geschäftsstandort in Deutschland ist, musst Du auch ganz normal in Deutschland Steuern abführen, egal in welches Land Du verkaufst. Es zählt der Standort des Unternehmens. Der Gewinn aus der Unternehmung wird Deinem Gehalt hinzugerechnet und für den gesamten Gewinn fallen dann Steuern an. Bis 50.000€ Gewinn (nicht Umsatz) sind es zirka 30 Prozent. Ab 50.000€ wird jeder zusätzliche Euro mit zirka 50 Prozent besteuert (s. auch Steuerdreieck).

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?