welche Steuerklasse wenn nur 8 Wochen beschäftigt

... komplette Frage anzeigen

1 Antwort

Hm, klar hast du mit 5 weniger raus als mit 4, das ist normal. Liegt daran, dass dein Mann in der 3 die Freibeträge für beide Partner schon kassiert hat. Wenn du gelesen hast, man hätte in der 5 mehr, hast du Unsinn gelesen. Die 3 bringt mehr, die 5 ist sehr teuer. Wenn du in die 4 willst, um mehr rauszubekommen, muss dein Mann aber auch in die 4, ihr könnt nicht 3 und 4 kombinieren. Hast du dann mal per Gehaltsrechner durchgespielt, was euch dann netto noch bleibt? Und denke bitte auch daran: Wenn ihr 3 / 5 macht, MUSS für 2014 eine Steuererklärung abgegeben werden, mit 4 / 4 nicht. Es gibt auch 4 mit Faktor, prüf mal, ob das nicht eine Lösung wäre.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von jaynel
13.03.2014, 09:41

also bei 8 Wochen a 25 Stunden hätte ich ein Jahresbrutto von 2244 Euro. das wären dann ca 1122 im Monat. Ich habe die Fahrkosten nicht mit angegeben, weil ich nicht weiß wie das verrechnet wird oder worunter das fällt %-) Wenn ich das auf den Monat rechne, also mit 1122 Euro brutto müsste ich 143,78 Lohnsteuer im Monat zahlen. Beim Jahresbrutto von 2244 Euro kämen dann nur noch 9,50 Euro im Monat an Lohnsteuer raus. Kann das sein?? Danach würden wir doch bei der Wahl 3-5 am Ende eine Nachzahlung bekommen oder? Also wenn es jetzt rein um die Lohnsteuer geht. Kann man das so in etwa sagen? Dieses Faktorverfahren bei 4-4 verstehe ich leider nicht.

0

Was möchtest Du wissen?