Welche Star Wars Trilogie ist die beste?

Das Ergebnis basiert auf 18 Abstimmungen

4-6 83%
1-3 16%
7-9 0%

4 Antworten

Gute Frage: Meine Lieblings-SW Filme sind in der Reihenfolge: 5, 3, 1, 4, 6. 2, also genau ausgeglichen.

Beide haben ihren Charme, Stärken und manchmal auch Schwächen. An Episode III mag ich z.B. die Aktion und den großen Showdown. An Episode 4 die Mystik und die langsamen, getragenen Szenen (da kommt noch die alte Filmkunst rüber).

Ergo würde ich sagen, mag ich sie alle. Muss man sich denn immer entscheiden? Kann es nicht einfach mal Alles sein?

Das einzige was ich aus meiner Welt rausstreiche sind die Filme, auf denen fälschlicherweise Star Wars Episode VII und VIII drüber steht. Es gibt imo kein Star Wars oberhalb der 6. Episode, sondern nur den netten Versuch einer großen amerikanischen Filmfirma, sich dem Star Wars Universum anzubiedern.

viele Grüße 

4-6

Als Kind fande ich 1-3 sogar am besten. Aber desto älter ich wurde desto mehr und mehr ist mir aufgefallen wie viele Logikfehler und schwachsinnige Storys eigentlich in diesen Filmen stecken. Dazu kommt noch der übertriebene Einsatz von CGI Effekten die auch noch schlecht gealtert sind mMn. Dazu kommt, dass die Kämpfe alle aussehen wie Choreografierte Tänze die einfach cool aussehen sollen jedoch nicht den Eindruck vermitteln das es um Personen geht die sich Töten wollen.

EP 7 und 8 gefielen mir da schon wieder besser. Es wurde wieder viel mehr mit echten Sets gearbeitet und der Endkampf bei Teil 7 war echt super. Jedoch hat auch diese Trilogie einige Logikfehler und dumme Storylines.

Die Originaltrilogie wird nie wieder erreicht werden. Da wurde was einmaliges geschaffen. Wenn ich mir heutzutage vornehme mal wieder Star Wars zu schauen, gucke ich mir nur noch die Alte Trilogie an. Meiner Freundin habe ich zu beginn (sie hat noch nie SW vorher gesehen) auch nur die Originaltrilogie gezeigt. Als dann einer der Prequal Trilogie im TV lief hat sie auch nur gefragt warum das so schlecht ist.

Aber am Ende ist das alles auch nur eine Geschmacksfrage und ich respektiere jeden der es anders sieht und sogar die neueren besser findet.

Mist, so viel wollte ich garnicht schreiben aber es ist Star Wars!! :D

Der größte Logikfehler ist doch, dass ein Volk von Teddybärchen ein weltraumfahrendes Imperium mit 25.000 Sternzerstörern und zwei Todesstern besiegen konnten, indem sie gepanzerte Sturmtruppen mit Steinen bewarfen. 

Mein Highlight sind jedoch die hochmodernen AT-AT, denen vergessen wurde eine Überlastabschaltung einzubauen. ;)

0
@Vando

Ich weiss ja nicht welchen Film du gesehen hast aber wo besigen die Ewoks denn das ganze Imperium, geschweige denn auch nur einen einzigen Sternenzerstörer ? ;)

Das Star Wars ein Realistisches universum mit logisch funktionierenden Gerätschaften ist hat auch niemand behauptet oder gefordert. Es geht um die Logiklücken in der Story. In der Prequal Trilogie handeln fast alle Figuren nur Plotgesteuert und unlogisch.

0
4-6

Da werden Jugend Erinnerungen geweckt.

Die dunkle Bedrohung ist der einzige schlechte Film der Reihe.

Ich würde sagen dass der zweite Teil jetzt auch nicht sonderlich gut ist.

1

Stimmt das Star Wars und Herr der Ringe und Hobbit viele parallelen haben?

Vor ein paar Wochen habe ich und ein Freund von mir über Star Wars und Herr der Ringe und der Hobbit unterhalten. Ich bin Star Wars, Herr der Ringe und Hobbit Fan. Mein Freund ist nur Star Wars Fan und zwar nur von der Original Trilogie, die Prequel Trilogie und die Sequel Trilogie mag er einfach nicht. Als er damals anfing die parallelen von Star Wars und Herr der Ringe und der Hobbit aufzu zählen war ich geschockt wie änlich das alles sein sollte. Ich zähle euch nur 6 auf weil der Text zu lang wäre. Bilbo wäre Obi-Wan Kenobi. Bilbo hätte im Hobbit 3 genauso wie Obi-Wan Kenobi im Star Wars 3 seinen besten Freund verloren. Bilbo hat Thorin verloren, und Obi-Wan Kenobi hat Anakin verloren. Thorin wäre Anakin. Denn Thorin wäre im Hobbit 1 und 2 ein Held gewesen und doch ist er in Hobbit 3 der Drachenkrankheit verfallen und die war auch sein Untergang war. Genauso wie Anakin der auch im Star Wars 1 und 2 ein Held war und trotzdem der dunkele Seite verfallen ist im Star Wars 3 und die war auch sein Untergang war wie bei Thorin die Drachenkrankheit. Gandalf wäre Yoda. Gandalf wäre eine uralten Person mit weißen Ratschläge genauso wie Yoda. Frodo wäre Luke. Denn Frodo hats es in Herr der Ringe 3 genauso die Welt gerettet wie Luke die Galaxie im Star Wars 6. Sauron wäre der Imperator. Sauron ist ein dunkeler Zauber der die Welt beherrschen möchte genauso wie der Imperator die Galaxie beherrschen möchte. Gollum wäre Jar Jar Binks. Denn Gollum wäre genauso eine Nerve Säge wie Jar Jar Binks. Hat mein Feund recht das Star Wars und Herr der Ringe und der Hobbit viele parallelen haben?

Wenn ihr wollt könnt ihr noch mer parallelen von Star Wars und Herr der Ringe und Hobbit in den Antworten aufschreiben.

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?