Welche Stafe bekomme ich wenn ich ohne jeglichen grund oder eine Berechtigung einen Teleskopschlagstock (29 Zoll) mit mir führe?

... komplette Frage anzeigen

5 Antworten

Mögliche Strafen für das Mitführen eines Schlagstocks in der Öffentlichkeit:

Das Mitführen eines Schlagstocks auf der Straße ist eine Ordnungswidrigkeit
uns somit keine Straftat. Geldbußen beginnen bei 30 Euro, können aber
auch gerne mehrere 100 Euro betragen. Im schlimmsten Fall ist laut §53
WaffG bis zu 50.000€ Bußgeld zu rechnen. Zudem ist es üblich, dass der
Schlagstock eingezogen wird.

Das Führen auf öffentlichen
Vergnügungen, Volksfesten, Sportveranstaltungen usw. ist hingegen eine
Straftat nach §52 WaffG und wird mit Freiheitsstrafe bis zu drei Jahren
oder mit Geldstrafe belegt.

Wer mit einem ausgefahrenen
Schlagstock und der Absicht, diesen auch anzuwenden, erwischt wird,
muss nach §224 StGB (gefährliche Körperverletzung), mit einer Anzeige
rechnen.

http://pfefferspray-schlagstock.de/schlagstock-kaufen-teleskopschlagstock-legal/

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Bist du schon 18?
Wenn nicht kommt zur OWI wegen §42a noch eine Straftat illegaler Waffenbesitz hinzu.
Dazu bekommt der Erwachsene der dir die Waffe überlassen hat noch ein Problem.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Etwa?

Ordnungswidirgkeitsferfahren mit etwa 50-300 euro Strafe, bei 300 Euro kämen dann noch etwa 700 Euro an Anwaltsgebühren und Gerichtsgebühren in der ersten Instanz + die kosten der Vernichtung des Stocks..

http://www.hna.de/kassel/schlagstock-verboten-1109065.html

Kann auch, je nach Typ schlimmer ausfallen..

http://www.wochenblatt.de/nachrichten/schwandorf/regionales/Saftige-Rechnung-fuer-importierten-Schlagstock;art1170,121387

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Das ist eine Ordnungswidrigkeit was aber genau auf dich zu kommt weiß ich nicht genau.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?