Welche Stärke braucht eine Mauer, wenn ich ein Sichtschutzzaun auf der Mauerfront aufdübeln möchte?

...komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Es sind sicherlich 11,5 cm oder?

Du kannst aber auch einen kleinen Ringanker mit 20 cm Estrich darauf betonieren und von oben Winkel andübeln.

Vorrausgesetzt du kannst den Ringanker seitlich irgendwo festmachen.

Und ich denke dass du da eher keine Experimente machen solltest- Eine 11,5er Ziegelwand ist nicht sonderlich stabil

Wie hoch ist denn die Mauer?

Die Mauer ist 150 cm hoch, davon sind jedoch bereits ca 70 cm mit einer Trockenmauer aus Naturstein und einer dahinterliegenden Erdschicht verblendet. Der Zaun würde damit noch ca. 80 cm der Mauer überdecken.

0
@Freizeitbastler

Ich empfehle. die waagerechten Riegel, auf welche die Bretter bzw. Sichtschutzelemente aufgenagelt oder geschraubt werden und die eingedübelt werden sollen, in dem Bereich, an dem die Mauer von hinten zugänglich ist, durchzubohren und auf der Mauerrückseite zu verschrauben. Als "Unterlegscheiben" für die Muttern  Metallplatten von ca. 80 x 80 x 8 mm nehmen und mittig ein Loch reinbohren.

Anstatt teurer Schrauben kannst Du Gewindestangen nehmen und entsprechend der Stärke von Riegel und Mauer ablängen. Empfohlene Stärke M12, und dazu natürlich die passenden Muttern.

0
@BernhardBerlin

Erstmal vielen Dank für den Tipp. Hört sich gut an. Meine eigentliche Frage war allerdings, ob die Mauer den Zaun aushält oder ob sie umkippen kann.

0

Was möchtest Du wissen?