welche Städte waren nach dem 2. Weltkrieg am meisten in Deutschland zerstört?

9 Antworten

Kassel hatte zwei "große Bombennächte", in denen wirklich der gesamte Stadtkern völlig verwüstet wurde und in Hannover blieb ebenfalls kaum ein Stein auf dem anderen. Schon legendär ist der große Angriff auf Hamburg, der einen Feuersturm zur Folge hatte und der dem in Dresden in nichts nachstand.

Köln war am schlimmsten betroffen als die zuvor waren es 750 Einwohner dann kamen die amerikanischen Truppen und es waren nur noch 40 Einwohner

Kassel, Dortmund, Köln, Hamburg, Kiel

Was möchtest Du wissen?