Welche Staatsform hatte die Renaissance?

7 Antworten

Die Renaissance war eine Geschichtsepoche. Epochen haben keine Staatsformen.

Die Frage solte lauten, welche Staatsformen zu dieser Zeit vorherrschten.

England bzw. das Vereinigte Königreich ist auch heute noch eine Monarchie.

Eine konstitutionelle Monarchie, denn neben dem König gab es ja auch ein Parlament in England.

Monarchie bzw. Fürstentum. Der Adel und der Mittelstand drängten nach Mitspracherecht. Parlamentarisch war das Ziel.

Woher ich das weiß:Studium / Ausbildung

Nein. Bestimmt nicht. Da bist du für den "Mittelstand", wenn du damit das Bürgertum meinst, Jahrhunderte zu früh.

Der Adel hatte seine Mitspracherechte.

Und ich hoffe nicht, dass man das in Studiengängen lernt.

1

In der Zeit der Renaissance war die Monarchie die angesagteste Staatsform.

Eigentlich so gut wie immer Monarchie ja.

Was möchtest Du wissen?