Welche Staatsbürgerschaft ist in Asien die wertvollste?

...komplette Frage anzeigen

Das Ergebnis besteht aus 4 Abstimmungen

Japan 50%
Russland 25%
Turkmenistan 25%
Thailand 0%
Malaysia 0%
Kasachstan 0%
Aserbaidschan 0%

2 Antworten

Keine!
Deine Gründe für eine 2. Staatsbürgerschaft sind mehr als albern.
Als ob Bürger aus Aserbaidschan hier kostenlos Benzin und Erdgas bekommen würden.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Die wertvollste ist natürlich Japan hinsichtlich der Akzeptanz des Reispasses ohne Visa weltweit. Welche Vergünstigungen für japanische Bürger in Inland bestehen, weiß ich nicht, aber ist auch völlig egal, weil Du wirst nicht eine einzige Zweitstaatsbürgerschaft in Asien jemals bekommen. Für eine thailändische Staatsbürgerschaft z.B. mußt Du sehr lange in Thailand gelebt haben und dort weiterhin wohnen, die für uns schwierige Sprache sehr gut sprechen und die völlig andere Schrift lesen und schreiben können und sehr wahrscheinlich auch Deine deutsche aufgeben müssen. Wohnungen können i.ü. in Thailand auch Ausländer kaufen, nur keinen Grundbesitz erwerben bzw. auch die Häuser, die darauf gebaut sind.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Leben4Frieden 03.08.2016, 16:34

Ausländer dürfen in Thailand weder ein Ferienhaus noch eine Wohnung kaufen!

1
vitus64 03.08.2016, 20:09

Ausländer dürfen in Thailand zwar keine Häuser, sehr wohl aber Wohnungen kaufen.

Im Gegensatz zu Deutschland ist in Thailand mit einer Eigentumswohnung kein Anteil am Grundstück verbunden.

1
marty55 04.08.2016, 13:02
@vitus64

In Thailand heißt das Condominium. Das sind Appartements,  die kann man auch als Ausländer kaufen. Aber Grundeigentum ist damit nicht verbunden. Aber man kann eine Thailändische Ehefrau haben, und dann ein Haus kaufen. Man muss sich nur im Klaren sein dass das Haus dann der Ehefrau gehört. Und wenn das undenkbare geschieht, dass die Frau sich in jemanden anderen verliebt.....

1
bjc51 04.08.2016, 20:36
@marty55

Es gibt allerdings eine gesetzliche Auflage beim Erwerb eines Appartements (Condo) seitens Ausländer, und zwar müssen mindestens 51 % der im Condominium (gesamtes Appartementgebäude) vorhandenen Appartements im Besitz von Thailändern sein. Die restlichen 49 % können Ausländer kaufen.Ist diese Quote erschöpft kann ein Ausländer dort nicht mehr ein Appartement kaufen, was einem Thai gehört!

1
Leben4Frieden 05.08.2016, 10:23
@bjc51

Okay ich kaufe eine Ferienwohnung in Pattaya. Dieses Gebäude besteht aus 10 Stöcken jeweils 2Wohnungen in einem Stock. Ist das richtig so, dass nur 9 Wohnungen an Ausländer verkauft werden dürfen. Die regel mit 49% :51%?

0
bjc51 07.08.2016, 23:27
@Leben4Frieden

Richtig, bei insgesamt 20 vorhandenen Wohnungen im Gebäude dürfen Ausländer max. 9 besitzen!

0

Was möchtest Du wissen?