Welche Staatsbürgerschaft besitze ich Doppelstaatsbürgerschaft?

... komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Der Fall ist m.E. relativ einfach. Du müsstest einmal zum zuständigen US-Konsulat gehen und dort die Klärung Deiner US-amerikanischen Staatsbürgerschaft beantragen. Wenn ein US-Pass ausgestellt wurde, kann das sicher festgestellt werden. Wenn der jetzige Ehemann Deiner Mutter die Vaterschaft anerkannt hat, hast Du wahrscheinlich (höchstwahrscheinlich) die US-Staatsbürgerschaft von ihm "geerbt", auch wenn Du in Deutschland, d.h. nicht in den USA, geboren bist. Dazu musste Dein legaler Vater, d.h. der Ehemann Deiner Mutter, nur gewisse Aufenthaltsvoraussetzungen in den USA erfüllen. Wenn Du US-Bürger bist, spielt es keine Rolle, ob Du einen gültigen Pass hast. Durch die Ausstellung eines Passes entsteht keine Staatsbürgerschaft, und sie ist auch nicht davon abhängig, dass der Pass gültig ist.

Daraus, dass Du deutschen Behörden mitbekommen, dass Du Doppelstaatler bist, entsteht Dir kein Schaden, weil die doppelte Staatsbürgerschaft ja seit Geburt gegeben war. Du würdest die deutsche Staatsangehörigkeit automatisch (d.h. auch ohne dass Du das mitbekommst) verlieren, wenn Du auf Antrag (wichtig!) eine fremde Staatsbürgerschaft erwirbst. Das ist ja bei Dir nicht der Fall. Die US-Staatsbürgerschaft soll ja nicht beantragt werden, sondern nur festgestellt werden, ob eine solche besteht oder nicht.

Wenn die US-Staatsbürgerschaft festgestellt wird, werden für Dich Reisen in die USA (und in andere Länder Nordamerikas, wozu interessanterweise nicht nur Kanada, sondern auch Mexiko und die Karibik gehören) ganz einfach. Mit einem US-Pass, den Du als US-Bürger ohne weiteres bekommst, kannst Du einfach jeden amerikanischen Grenzposten (Flughafen, Hafen, Landweg) passieren und Dich solange Du willst, in den USA aufhalten und dort arbeiten.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Solange man den (gültigen) Pass eines Landes hat, hat man i.d.R. auch die Staatsangehörigkeit.

Mit einem gültigen deutschen Pass kannst Du in die USA einreisen. Du bist nicht verpflichtet einen besonderen Pass zu nehmen. Natürlich werden eigene Staatsbürger bevorzugt und es bietet sich an.

Die Frage ist, wie wichtig Dir diese Frage ist. Du könntest mit Deiner Familie Kontakt aufnehmen und es klären. Wenn ich das richtig verstehe, ist der Mann, der Dich aknerkannt hat, nicht Dein biologischer Vater. Dann wirst Du vermutlich noch weitere Fragen an Deine Mutter haben. - Hast Du Unterlagen über die Vaterschaftsanerkennung? Wo ist das eingetragen? Das wäre ja die Grundlage für die amerik,. Staatsangehörigkeit.

Solltest Du vor der Volljährigkeit auch schon ohne Deine Eltern hier gelebt haben, dann war bestimmt das Jugendamt auch zuständig. Dort könntest Du in diesem Falle nähere Informationen bekommen (Akteneinsicht beantragen).

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?