Welche Staatsangehörigkeit ist am leichtesten zu bekommen?

...komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Nachdem ich acht Jahre in den USA gelebt und gearbeitet hatte habe ich die amerikanische Staatsangehörigkeit beantragt, und bekommen. Ich hätte in diesem Moment die Deutsche Staatsangehörgkeit behalten können, wollte das aber nicht (man kann nur auf einer Hochzeit tanzen). Daß man nach acht Jahren Arbeit in einer Notaufnahme in den USA Englisch spricht versteht sich von selbst. Fünf Jahre Aufenthalt in den USA sind vom Gesetz verlangt, falls man mit einem Amerikanischen Staatsbürger verheiratet ist nur drei. Während man in Deutschland lebt kann man die USA Staatsangehörigkeit nicht bekommen. Das alles ist nun auch schon wieder 10 Jahre her, und ich habe es nicht bereut. Komisch war nur als ich das erste mal wieder nach Deutschland kam und plötzlich Ausländer war.

Sowie du eine andere Staatsangehörigkeit annimmst, verlierst du die deutsche. Abgesehen davon, ist der wechsel der Staatsbürgerschaft gleichermaßen schwer, sofern überhaupt möglich.

LauneDerNatur 05.05.2016, 00:56

Das stimmt nicht. Man kann auch die Deutsche Staatsangehörigkeit und eine weitere Staatsangehörigkeit haben. Das ist schon seit ein paar Jahren geregelt.

0
tryanswer 05.05.2016, 01:01
@LauneDerNatur

Das ist zwar richtig, gilt aber nur in einigen wenigen und sehr speziellen Fällen. Sich einfach so eine zweite Staatsbürgerschaft zuzulegen ist jedoch nicht möglich.

1
thomsue 05.05.2016, 01:05

Genau! Gilt für Kinder von Ausländern!

Der Fragesteller sollte mal ins Gesetz schauen 😂

0

Wenn Du ausschließlich in Deutschland lebst, wird es schwer mit der zweiten Staatsbürgerschaft. Es gibt eine Reihe von Ländern, die sind so unverschämt, und verlangen, dass Du mehrere Jahre dort lebst und die Landessprache beherrscht, bevor Du deren Staatsbürgerschaft annehmen kannst.

lacht* Also zu der Grundfrage: Ich habe das Gefühl, dass es am leichtesten ist die deutsche Staatsbürgerschaft anzunehmen............kein Land der Welt macht diese Möglichkeit so einfach und veräppelt sein eigenes Volk ohne Ende damit ;-) Überall muss man gewisse Voraussetzungen erfüllen, um deren Staatsbürgerschaft anzunehmen was auch goldrichtig ist - nur hierzulande nicht. Deutschland ist zum Land der unbegrenzten Möglichkeiten geworden für alle Leute - egal woher sie kommen  - egal ob sie unsere Sprache sprechen - egal, ob sie unsere Kultur anerkennen oder hier arbeiten. In Deutschland darf man alles ..............   traurig aber wahr ;-)

ChickPea 05.05.2016, 01:37

Wie bekommt man denn die Deutsche Staatsbuergerschaft?

0

Was möchtest Du wissen?