Welche Staaten erkennen die Exilregierung des Freistaats Danzig derzeit an?

...komplette Frage anzeigen

5 Antworten

erstmal die Frage, dann auch alle folgenden Antworten sind falsch oder am Thema vorbei. Richtig ist:

  1. der offizielle Name dieses Staates der defacto 1920-1939 also bis zur völkerrechtswidrigen Annexion durch das Deutsche Reich nur existierte, lautet "Freie Stadt Danzig" und nicht Freistaat o.ä., und bestand aus 2 STadtkreisen (Danzig und Zoppot) und 3 umliegenden Landkreisen (Höhe, Niederung und Werder),
  2. der 1945/47 aus u. a. ehemaligen nichtnationalsozialistischen Senatoren (Senat war in der Freien Stadt Danzig die Regierung - bestehend aus 8 bis 11 Personen, je nach Wahlperiode) und Volkstagsabgeordneten (Volkstag war in der FSD das Parlament, 72 bis 120 Abgeordnete, je nach Wahlperiode) errichtete und 1951 durch Urwahlen untern den Danziger Staatsangehörigen in Vertreibung bestätigte RAT DER DANZIGER nannte sich nie Exilregierung, sondern Exilorgan. Er hatte einen Exekutivausschuss "Vertretung der Freien Stadt Danzig", die seit 2005 im Rat inkorporiert ist,
  3. Es gibt aber sogar vier (!!!) Spass-Grüppchen (Neugründungen nach 1990), die sich als "Exilregierung des Freistaats Danzig" bezeichnen:
    • "Danzig-Committeè e.V." Frankfurt/M. (danzigfreestate.org), Gründung: 20.8.1992, Auftreten: Harry Jochim, Artur Felski u.a.,
    • "Danziger Exilregierung" Frankfurt/M. (de-de.facebook.com/pa-ges/Freie-Stadt-Danzig/380383659637), Gründung: 1999 (Ab-spaltung von 1?), Auftreten: Gerold Ewald u.a.,
    • "Verwaltung der Freien Stadt Danzig" Coburg (freistaat-danzig.com), Gründung: 23.05.2008 (Schreiben an die VN), Auf-treten: Beowulf Adalbert von Prince, Karin Leffer u.a.,
    • "Autonomiebehörde Freistaat Danzig" Glücksburg (freistaat-danzig.org), Gründung: 07.10.2011 (Anmeldung Domain), Auftre-ten: Dirk Berzau, Ignatz Tanenbaum, Wolf Biehrmann u.a. mit welchen der Rat der Danziger keinerlei Gemeinsamkeiten hat und keinerlei Verbindungen oder Korrespondenz pflegt.
  4. Der Rat der Danziger ist seit 1947 bis heute ununterbrochen tätig und durch weltweite Urwahlen (u. a. I./II. Wahlperiode 1951 mit über 53.000 abgegebenen Stimmen oder zuletzt IX. Wahlperiode 2011 mit Wahl von der durch Urwahl gewählten Delegiertenversammlung des Bundes der Danziger) von den erreichbaren Danzigern völkerrechtswirksam legitimiert.
  5. Ob ein Staat den Rat der Danziger als Exilregierung anerkennt ODER nicht anerkennt ist mir nicht bekannt. Die Freie Stadt Danzig aber war von allen Mitgliedsstaaten des Völkerbundes (Vorgänger der Vereinten Nationen/UNO) als Staat anerkannt.
Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Danzigersenat
28.04.2013, 08:23

Eben so ist die Bundesregierung, eine Spassgruppe, denn sie beherzigt weder das Deutsche Volk noch kümmer sie sich um ihre Bürger! Siehe die verlogene Gesellschaft, eingetragen in den USA, die selber auch nur einen Haufen von Geheimgesellschaften als regierende Gesellschaft haben und der Welt als Regierung verkaufen, siehe die Bewegung unter wir sind Eins: http://wirsindeins.wordpress.com/2013/04/28/40-skandalose-fakten-die-die-meisten-menschen-nicht-kennen/

Es wird garantiert eine Bewegung geben, die mit Bürgerkriegen die Welt anschaulich verändern und bei dem was Allem Recht ist, sicherlich werden aufrechte Menschen zueinander finden, wie dem Deutschen Reich, wiederhergestellt und dem gesamten besetzem Gebiet der Deutschen. Anfangen möchte ich mit dem Dank und der um Verzeihung bittenenden Nachbarn, des Baltikum, derzeit vieler Russen und auch dem Land der Ungarn, Teile des ehemaligen Jugoslawien und den Bulgaren. Extrem wichtig ist, das Erkennen, das die Deutschen und sein Volk friedliebend sind und es auch waren. Das bewegte Land, durch die Einführung anderer Glauben ist der Beweis, siehe auch das kein Jude jemals ein Deutscher werden kann, es sei er konvertierte und hielt sich mit seiner Familie daran! Siehe auch die Staatsfüherer des Deutschen Reiches, einschließlich dem Reichskanzler Herrn Adolf Hitler, dem kein Staat der Erde ein Strafverfahren gab, und selbst dem Herrn Eichman heute noch seine Verbrechen nicht aus dem Besatzerstaat des Nachbarn der Palestinenser, und den gerichtsprotokollen der Welt aufgezeigt wurden, explizit auch die Totenehrung echt Deutscher verhindert und auch in der Spassgesellschaft der BRD Firma GmbH und Nichtregierung zugelassen wird. Es sieht ganz danach aus, als ob die Welt, sich ein Beispiel am Sterben Ägyptens ein Beispiel nehmen will und auch die Prophezeiungen einhält! Glück Auf, meine Heimat! (Ganz privat, ich grüße meinen Landsmann und auch wieder einen, der einen vertriebenen-Ausweis besitzt, den nun Professor Dr. Wolf Biermann, der ja auch noch in meiner Stadt zu hause ist! Systemdiener zwar, aber kacken, das tut er, wie ich, auf dem lokus!)

0

Mittlerweile gibt es genügend Bücher und öffentliche Dokumente von ausländichen Konsulaten, welche die Zeit zwischen dem eresten und zweiten Weltkrieg aufzeigen. Hier kann sich jeder selbst seine Meinung Bilden. Bitte aber nicht mit der Bild Zeitung. Die Danziger als rechte Gruppierung einzustufen ist schon das Ende der Fahnenstange. Die wurden von den Nationalsozialisten völkerrechtswiedrig annektiert! Ob die Exilregierung in Geschäftsführung ohne Auftrag legal handelt, ist eine Frage die sich bis jetzt kein Gericht zu klären getraut. Das müsste auch einen Hintergrund haben. Wer sich informieren möchte, wie die Exilregierung des Freistaates seine Rechte durchsetzt, der kann die folgende Seite besuchen. http://www.freistaat-danzig.com Jeder Danziger hat einen Vertag mit den UN. Diese Fragen sind nur leider bis heute nicht von einem Gericht geklärt. Durch die strenge Danziger Gesetzgebung und die Rechtsstaatlichkeit mit dem BGB 1919 als Verfassung, haben die Danziger mittlerweile einige Gerichtsverfahren gewonnen und weitere werden folgen. Bleiben Sie auf dem laufenden. Es stehen spannende Gerichtsentscheide aus. Danzig sichert die Einhaltung des Völkerrechts und klagt korrupte Politiker im IPRG.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

keiner der im UN Sicherheitsrat sitzt

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von brokatnase
06.02.2013, 01:49

mag sein, aber wie kommst Du darauf? Quelle? Beleg einer Distanzierung?

0

von keinem Staat anerkannt.

Wird im übrigem als rechtsextrem eingestuft.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von weidelandworst
14.10.2011, 19:30

Warum dieses? Die sind doch ihrer Aussage nach pazifistisch....

0
Kommentar von brokatnase
06.02.2013, 01:52

das kann zwar sein, dass von keinem Staat anerkannt, aber woher hast Du die Sicherheit? Quelle, Beleg? Und wie kommst Du darauf dass diese Exilregierung (die es unter diesem Namen auch gar nicht gibt) als rechtsextrem eingestuft wird, und VON WEM wird sie so eingestuft und WO steht das? Verfassungsschutzbericht? Quelle? Beleg? Denkst Dir das so? Und wie kommst Du darauf dass das stimmt, was in der Wikipedia steht, dass die PDS (wow! ganz tolle Referenzleute! SED hatte der BRD auch häufiger Rechtsextremismus vorgeworfen).

0

Was möchtest Du wissen?