Welche Spraydose?

...komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Du brauchst erstmal 'ne Cap, die einen dünnen Strich zieht. "Skinny Cap" heißen die manchmal.

Und dann musst Du, wenn der Strich auch wirklich schmal werden soll, ziemlich nah ran.

Das geht nur mit Dosen, die mit wenig Druck daherkommen.

Kobra könnte gehen. Vielleicht auch noch mtn, wobei da die einzelnen Pigmente schon wieder zu "dick" sind, so dass es bei mtn unregelmäßig werden könnte (speziell bei weiß).

Ich glaube weniger dass Rabatt an der Dose liegt, um wirklich fein und sauber zu malen braucht man etwas Übung. Außerdem ein kleiner Tipp, nah ran und rasch die Linien ziehen dann "dript" die Farben auch nicht 

Hey.

Du die Kobra Low sind sehr gut für kleine feine Sachen! Oder die Daycolors Artist sind gut für feine kleine sachen! Oder auch sehr gut die Daycolors Nitro! Dann noch die NBQ für feine arbeiten! Und die MTN Alien gehen klar! Ironlak Low sind auch okay! Gibt noch ein paar dosen Marken würde dann jetzt aber voll viel werden! 

Kauf dir die Montana Level 1cap sehr feiner Strich total der Hammer!! Oder wenn du es einfach brutal fein haben willst dann kauf dir denn Tiny Pink-Stencil Cap!!! Einfach brutal dünn passt auf alle 400ml dosen!

Bei fragen einfach schreiben!!!

Gruß Crew ***

Was möchtest Du wissen?