Welche Sprachen wollt ihr lernen?

14 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Hallo,

neben meiner Muttersprache (Deutsch) spreche ich Englisch, Französisch und Schwedisch.

Mit diesen Sprachen bin ich zufrieden, und da mir schon jetzt kaum genug Zeit für diese und meine diversen anderen Interessen bleibt, möchte und werde ich keine neue Sprache mehr erlernen, sondern höchstens, die Sprachen, die ich bereits spreche, auffrischen und/oder weiter perfektionieren.

AstridDerPu, alias Astrid-The-Pooh, alias Astrid-Nalle-Puh, alias Astrid L'Ourson

Mandarin wäre toll, das muss eine geniale Sprache sein, angeblich ganz anders als die europäischen und auch die meisten der asiatischen Sprachen. Das wäre auch mein klarer Favourite. Es gibt so viele Leute die das sprechen und auf der ganzen Welt Gruppen von Auswanderern. Auch im geschäftlichen Umfeld wird die Sprache immer wichtiger und man könnte vermutlich viel damit anfangen. Ich finde auch die so alte Kultur spannend und man könnte dann die Gedichte und Literatur verstehen, das ist angeblich etwas ganz Eigenes und Besonderes.

Aber um da auf ein brauchbares Niveau zu kommen ist echt mühsam und vor allem langwierig. Sprache die nach Betonung variiert ist auch wirklich nicht leicht zu lernen, da einem die Vokabeln an sich noch nicht viel helfen. Und dann kommt noch die Schrift dazu... Ich finde die Zeichen toll und die Ideen dahinter, aber das so zu lernen, dass man das wirklich im Alltag vernünftig lesen kann, das dauert einfach.

Hey,

Also natürlich weiterhin die Fächer, die ich auch in der Schule habe, also:

  • Englisch und
  • Russisch.

Sonst vielleicht noch:

  • Japanisch
  • Chinesisch
  • Rumänisch
  • (Gebärdensprache,...).

Und du?

VG,

EddaE

Niederländisch und eine Sprache aus dem Asiatischen Raum. Entweder Koreanisch oder Japanisch

Ich "kann":

  • Deutsch
  • Englisch
  • Rätoromanisch
  • Verstehe bisschen italienisch

Könnte ich noch eine Sprache aussuchen, wäre es Japanisch und als zweites Russisch.

Allerdings ist das sehr schwer da sich auch die Schrift verändert weshalb ich es nicht lernen werde. Fände ich aber cool

Die Russische Druckschrift lernst Du ja in höchstens einem Tag, die Schreibschrift dauert länger aber die kannst Du ja erstmal weglassen. Die japanischen (chinesischen) Schriftzeichen allerdings würde dich Jahre beschäftigen, wenn Du sie überhaupt lernen könntest.

1
@MarcusTangens

Ist die Russische Druckschrift denn so "leicht" hab gedacht das würde mehr Zeit in Anspruch nehmen.

Ja es wäre nur ein Wunsch von mir es zu lernen, aber es ist viel zu schwer und ich bin viel zu faul. So werde ich es niemals lernen, aber ich würde es einfach cool finden es sprechen zu können oder wenigstens verstehen.

0

Was möchtest Du wissen?