Welche Sprachen sind sinnvoll zu erlernen, um überall in der Welt verstanden zu werden?

...komplette Frage anzeigen

11 Antworten

So eine Sprache gibt es nicht. Englisch ist natürlich unverzichtbar - aber das nützt dir nichts, wenn dein Gegenüber kein Englisch kann. 

Es kommt ja auch darauf an, wohin du reisen möchtest und wie viele Sprachen du lernen kannst. Neben Englisch würde ich noch Spanisch mit dazu nehmen, dazu vielleicht noch Chinesisch und wenn dann immer noch Platz im Hirn ist, vielleicht Russisch oder Arabisch.

Hallo,

zunächst einmal Englisch, das sich durch die große Zahl britischer Kolonien (British Empire) als Weltsprache durchgesetzt hat und heute als Weltsprache Nr. 1:

Landessprache in Großbritannien, Irland, den USA, Kanada, Australien, Neuseeland und Südafrika, Zweit- und Amtssprache in weiten Teilen Asiens und Afrikas und Verkehrssprache in immer mehr Ländern der Welt ist.

Mit Englisch kann man fast weltweit kommunizieren (Reisen, Urlaub).

Englisch ist weltweit die Sprache der Technologie, Wissenschaft, Medizin, Politik und Diplomatie, Wirtschaft, Konferenz- und Verhandlungssprache.

(Quelle: nibis.de/nli1/gohrgs/rrl/rrlengl_go.pdf)

Und das nicht umsonst, ist Englisch doch, zumindest in den Grundlagen, relativ einfach.

Daneben Spanisch und Französisch.

AstridDerPu

Ich würde natürlich erstmal Englisch sagen! Das lernen viele auf der ganzen Welt.Aber auch Spanisch wäre in bestimmten Gebieten sinnvoll :)

Englisch, Spanisch, Türkisch

Englisch, Spanisch, Chinesisch, Russisch wuerd ich mal vorschlagen

Erstmal English das ist einen WELT SPRACHE ! ! ! danach franzöisch und spanisch wegen teile von amerika sprechen viel spanisch und im kanada französisch danach ASIATiSCHE sprachen Wie z.b Japanisch,chinesisch lernen ! zum schluss Arabisch da wegen syren,irak,arabien,marokko, usw

also erstmal ist Englisch sinnvoll. Und dann würde ich sagen noch eine Sprache die dir gefällt und wo du schon immer genau die Sprache lernen wolltest

englisch und französisch sind die weltsprachen 

Ne Französisch sprechen nicht so viele,es gibt viel mehr spanisch-sprachige Länder.

0
@superlolly

Das wiederum stimmt auch nicht. Es gibt mehr französischsprachige Länder, aber weniger französische Muttersprachler! :) 

0

Auf jeden Fall englisch und spanisch.

jap! Die Sprachen,die ich lerne! :D :S

0
@superlolly

Perfekt. englisch lernen viele als Zweitprache, mit spanisch wirst du in Südeuropa, Südamerka und teilweise in Asien etwas.

0

Englisch spanisch chinesisch französisch von Ärzten latein

Englisch, Französisch,Spanisch

Chinesisch und Russisch wird auch immer wichtiger.


Was möchtest Du wissen?