Welche Sprachen sind leicht zu lernen und die von dem Satzbau der Deutschen Sprache ähnelt?

3 Antworten

Also die Sprachen, die sich den Deutschen sehr ähneln sind einmal: Niederländisch u Englisch, wobei das Niederländische etwas mehr ähnlich ist.

Hinzu kommen noch Dänisch, Norwegisch, Schwedisch und Schwytzerdütsch und Flämisch.

Die lassen sich alle ohne Probleme erlernen, wobei das Dänische etwas gewöhnungsbedürftig ist.

Wo man die lernen kann weiß ich nicht, Da müsstest du dich schlau machen und im Internet nachschauen, ob es Kurse für Sprachen gibt, die sowas bieten

Der Satzbau im Niederländischen ist _nicht_ gleich dem Deutschen!

Im Schwedischen (sicher auch im Norwegischen und Dänischen) wird der bestimmte Artikel angehängt, völlig anders als im Deutschen.

Im Englischen ist die Kompositabildung stark vom Deutschen abweichend (nicht nur die Schreibweise). Z.B. "laptop" 'Schoßoben[Computer]' d.h. das Kernwort wird gar nicht genannt.

=> Bei den germanischen Sprachen gibt es weniger Übereinstimmung, als allgemein angenommen wird.

0

Dänisch soll meines wissens von der Grammatik her nahezu identisch zu Deutsch sein.

Die germanisch stämmigen Sprachen sind für Deutsche generell ein wenig leichter also : Niederländisch, Englisch, Dänisch, Noregisch, Schwedisch und Isländisch. Ich selber spreche zwar selbst nur Englisch und Deutsch, jedoch ist allgemein bekannt das diese Sprachen, als Deutschsprachiger, besonders gut zu lernen sind.

Isländisch gehört sicherlich nicht zu den leichtesten Sprachen, auch wenn diese Sprachen zu den Germanischen zählt, hat sie ein sehr komplexes Grammatik und gilt daher als nicht ganz leicht zu erlernende Sprache.

Selbst als Deutschsprechender würde man sich mit dieser Sprache schwer tun.

1

Von der Sprachgenese her sollte Niederländisch näher am Deutschen liegen als Dänisch.

Dänisch ähnelt am ehesten dem Schwedischen, auch in der Grammatik. Diese nordgermanischen Sprachen haben einige grammatische Unterschiede zu den westgermanischen.

- der agglutinierte bestimmte Artikel
- die Verneinungen
- Passivformen mit -s
- einige Unterschiede bei den Personalpronomina (z.B. hans/sin, man unterscheidet den nicht-reflexiven Gebrauch vom reflexiven Gebrauch) usw.

Ist natürlich alles erlernbar.

Im Niederländischen ist der Gebrauch der Artikel ähnlich wie im Deutschen (vrouw - de vrouw, Frau - die Frau, schwedisch: kvinna - kvinnan, Plural: kvinnor - kvinnorna).

Die dänische Aussprache ist zudem schwieriger als z.B. die schwedische (ist nun vielleicht nur mein subjektiver Eindruck). Dänisch hat mehr deutsche Lehnwörter als Schwedisch.

1
@OlliBjoern

Kann ich nur unterstreichen.

Das Niederländische hat allerdings die Besonderheit, nur 2 Genera der Artikel zu haben. Bei den Personalpronomina geht der Bezug mit "zij" (außer bei Frauenbezeichnungen) zugunsten des "hij" zurück.

Eine weitere Besonderheit ist, dass es schwache und betonte Formen für die Personalpronomina gibt ('wir' unbetont. we, betont: wij, usw.) Auch der Präpositiv (besonderer Fall nach Präposition) bei Personalpronomina ist im Deutschen unbekannt.

0

Esperanto, die internationale Sprache

Da der Satzbau beim Esperanto recht flexibel ist, ist auch der nach dem deutschen Modell richtig.

Zu lernen bei:

http://agei.esperanto-urbo.de/netzkurs

Mag zwar sein das Esperanto eine Landessprache ist und viele sagen das es eine der einfachsten ist stimmt nun mal nicht.

Daher liegst du mit deiner Antwort falsch.

Esperanto ist eine Sprache, die sich eher mit den slawischen Sprachen besser vergleichen lässt als das der Germanischen.

Ein Kroate, Serbe, Slowene usw. würde sich leichter tun diese Sprache zu lernen, als wir deutschen.

Und Niederländisch ist nun mal die Sprache, sie sich am dichtesten mit dem Deutschen vergleichen lässt !!!

Oder kennst du viele Deutsche, die sich mit Esperanto leichter tun als Niederländisch, Norwegisch oder Englisch ?

Wohl eher nicht !!!

Also komm mir nicht mit so einer Aussage

0
@jak2003

Ich bin promovierter Sprachwissenschaftler, habe Niederländisch im Nebenfach studiert und hatte u.a. mehrere Jahre lang einen Lehrauftrag für Esperanto an der Universität Münster. Ich spreche Esperanto wie eine zweite Muttersprache.

Um Esperanto fließend zu sprechen, habe ich 2 Jahre gebraucht. Für Niederländisch 4 Jahre.

Esperanto ist _keine_ Landessprache, sondern eine internationale Plansprache (also ursprünglich planend entworfen).

Esperanto ist nicht den _slawischen_ Sprachen, sondern den _romanischen_ Sprachen am nächsten.

0
@RudolfFischer

Mag zwar sein das für dich Esperanto leichter war, aber generell kenn ich viele Menschen auch aus meiner Umgebung, die fast ein 1 1/2 Jahr gebraucht haben um Niederländisch perfekt sprechen zu können.

Daher wird es wohl ne Ausnahme sein, das du vllt. mit Esperanto besser zurecht gekommen bist als mit Niederländisch.

Aber Niederländisch ist nun mal eine einfachere Sprache und ich könnt mir dabei vorstellen das von 100 Menschen sagen wir mal etwa 90 davon besser Niederländisch als Esperanto lernen würden.

0
@jak2003

Wenn du Leute kennst, die so viel schneller Niederländisch (hoffentlich auch korrektes) gelernt haben als ich, dann sind die sicher sprachbegabter und hätten auch entsprechend schneller Esperanto gelernt als ich.

Zwei Sprachen von der Erlernbarkeit (für einen Deutschmuttersprachler) zu vergleichen, kann man ja systematisch nach Sprachebenen und -elementen machen. Nur das ist aussagekräftig und unabhängig von den Lernenden, nicht einige beliebige Beispiele von Bekannten.

Die Beispiele können nur Aussagen über eben diese liefern, aber nicht zu Verallgemeinerndes, Objektives.

0

Welche Sprache soll ich lernen? Sie muss sehr schwer und überaus cool sein?

Welche Sprache soll ich lernen?

...zur Frage

Ähnlichkeiten zwischen der deutschen Sprache und der englischen Sprache

Englisch und Deutsch sind beides germanische Sprachen. Sie haben also einen gemeinsamen Ursprung.

Was kann man für Ähnlichkeiten im Satzbau oder an gewissen Wörtern erkennen?

Kurz gesagt: was ist im Deutschen und Englischen ähnlich??

...zur Frage

Ratschlag für Sprachen lernen?

Ich habe eine Frage. Ich möchte eine Sprache lernen.

  1. Welche Sprache würdet ihr mir empfehlen? Ich kann die Sprachen: Deutsch, Türkisch, Englisch ( Gibt es Sprachen die leicht zu lernen sind)

  2. Habt ihr Tipps für Bücher zum Sprachen lernen? Bitte auch mit Vokabeln.

  3. Habt ihr weitere Tipps für Sprachen lernen?

Danke im Vorraus

...zur Frage

App zum Sprachen lernen?

Hey hat von euch jemand schoneinmal mit einer App erfolgreich eine Sprache gelernt? Würde gerne türkisch lernen..

...zur Frage

Wie kann man am besten eine Sprache lernen(koreanisch)?

Wie kann man am besten eine Sprache lernen? Also auf welcher Art und Weise? Mit einem Buch oder lediglich mit Internetseiten? Ich würde gerne koreanisch lernen. Wie habt ihr eine neue Sprache dazu gelernt? Danke schonmal im vorraus.

...zur Frage

Welche Sprache findet ihr schön?

Hallo, ich habe vor in meiner Freizeit eine neue Sprache zu lernen, jedoch kann ich mich zwischen diesen 3 Sprachen nicht entscheiden. Zur Auswahl stehen: • Spanisch • Russisch • Japanisch

Kann vielleicht jemand eine von den Sprachen sprechen bzw. Habt ihr eine von diesen gelernt? Ist die Sprache eher schwer/leicht?

Danke im voraus :)

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?