Welche sprachen sind die nützlichsten im Beruf und Privatleben?

...komplette Frage anzeigen

18 Antworten

Die Sprache des Landes in dem du lebst zu können ist immer nützlich. Mit Englisch kommst du in den meisten Ländern noch recht weit. Ansonsten kommt es darauf an was man so macht und wo man sich viel aufhält.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Neben der gesprochenen Sprache müssen Gestik, Mimik und Körpersprache stimmen!

Das rundet das Erscheinungsbild ab. 

Jemand kann noch so viele Fremdsprachen beherrschen... kann er sich nicht benehmen ist fertig.

Neben der Muttersprache (die man perfekt beherrschen sollte und zwar nicht nur den Dialekt seines Wohnortes) ist fast überall heute fließendes Englisch Voraussetzung. Weitere Fremdsprachen sind von Vorteil.

Je nach Job / Region kann eine Weitere jedoch Pflicht sein.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Hallo,

das ist individuell ganz unterschiedlich und abhängig von persönlichen Interessen und Vorlieben sowie vom Beruf.

Auch wenn Französisch neben Englisch und Spanisch weltweit sehr verbreitet ist,

Spanisch als Sprache m.E. dem Französischen inzwischen den Rang in Wirtschaft und Industrie abgelaufen hat,

weltweit deutlich mehr Spanisch als Italienisch gesprochen wird

und Chinesisch, Russisch und Japanisch schwer im Kommen sind - wegen der abweichenden Buchstaben bzw. der Schriftzeichen aber nicht unbedingt einfach sind,

Latein eine 'tote Sprache ist, das kleine oder große Latinum für manche Studiengänge aber dennoch gebraucht wird,

bleibt das letztendlich deine ganz persönliche Entscheidung.

In die Entscheidung für eine Sprache bzw. in die Beurteilung wie nützlich dich Sprache ist sollten folgende Punkte einfließen:

- deinen Berufswunsch: Welche Sprache ist dafür am wichtigsten/nützlichsten?

- deine persönlichen, privaten Interessen:

- In welchem Land machst du am liebsten Urlaub?

- Zu welchem Land hast du am meisten Beziehung, Freunde, Verwandtschaft?

- Für welches Land schlägt dein Herz am ehesten?

- In welcher Sprache findest du in deiner Familie, deinem Freundes-
und Bekanntenkreis am ehesten Unterstützung, weil jemand die Sprache
bereits gelernt hat oder spricht?

Für mich käme weder Japanisch noch Chinesisch in Frage. Ich habe mal für

eine koreanische Firma gearbeitet und mir eingebildet, ich müsse

(deshalb) Koreanisch lernen. Nach einem Semester Koreanisch an der VHS

habe ich mein Vorhaben aber aufgegeben

Die Sprache meiner Wahl - neben Englisch und Französisch - war Schwedisch, das ich inzwischen besser spreche als Französisch und nur empfehlen kann, denn

1. ist es eigentlich noch einfacher als Englisch (Die Verben sind in
allen Personen, in allen Zeiten (kein he/she/it das s muss mit) gleich.
Die Satzstellung ist dieselbe wie im Deutschen.)

2. kommt man damit auch in Dänemark und in Norwegen zurecht.

Ich wünsche dir ein gutes Händchen bei deiner Entscheidung und viel
Glück und Erfolg für deine weitere schulische und berufliche Zukunft.

:-) AstridDerPu

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Neben der Muttersprache ist Englisch ziemlich Standard. Hoch im Kurs und abhängig von deinen Wünschen/Interessen/Zielen dürften wohl Arabisch, Spanisch, Russisch, Chinesisch und Französisch sein. Aber zum Spaß an der Freude kannst du dir alle möglichen Sprachen aneignen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Die Muttersprache und die Sprache des Landes, in dem man lebt, sowie Englisch als globale Sprache.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Die Muttersprache sollte man auf jedenfall beherschen und die Sprache des Landes in dem man lebt sollte man auch können.

Danach geht es ja darum wo und wie man die Sprachen einsetzen möchte.

Englisch ist immer gut, das es fast überall gesprochen wird.
Mandarin, Russisch, Spanisch, Portugisisch machen einen grossen Teil der gesprochenen Sprachen in der Welt aus.

Vielleicht hilft dir das!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Englisch ist immer gut, wenn man es kann

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Für das Berufsleben eindeutig Englisch.
Für das Privatleben: die Sprache des Partners.
(Am schwierigsten zu lernen: Mann - Frau)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Im Privatleben geht's bei mir nicht nach nützlich, sondern nach gefallen.
Bis auf eine (oder 2) hab ich da alle zusammen.

Und beruflich - das kommt halt auf den Beruf an.
Glücklich der, der seine Sprachen zum Beruf machen kann :-))

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Hochdeutsch, Plattdeutsch und "über andere".

Englisch an erster Stelle.

Dann evtl. noch eine Zweitsprache wie französisch, spanisch, italienisch oder portugiesisch - je nachdem was Du so vorhast beruflich.

Grüße, ----->

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Die deutsche Sprache, die Augensprache und die Fingersprache.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von TwitterHilfe
08.02.2017, 11:39

Was ist augensprache?

fingersprache habe ich nicht dran gedacht!!

0

Englisch
Französisch
Mandarin
Spanisch
Russisch
Italienisch
Portugiesisch
Türkisch
Afrikaans
Schwedisch

Meine top 10! Beinhaltet viele Nationen die in der Wirtschaft am kommen sind sowie Klassiker mit denen man so gut wie überall kommunizieren kann. Noch dazu die ein oder andere Sprache mit dieser man in Deutschland viel nutzen hat, Türkisch und Russisch zum Beispiel.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

kommt immer drauf an wo man leben und arbeiten möchte.

in japan wäre da japanisch schon sehr nützlich

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Deutsch, Englisch, Italienisch, Spanisch, Französisch

Chinesisch (Mandarin), Japanisch, Koreanisch

Russisch, Slowenisch/Kroatisch, Tschechisch, Polnisch

Gebärdensprache

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Deutsch, englisch, französisch, spanisch

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Klingt langweilig aber Englisch + Deutsch.
Bzw. Englisch + Deine Muttersprache / Sprache des Landes, in dem Du lebst.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Die Landessprache des Landes in dem man lebt.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ich finde Englsich und Spannisch.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?