Welche Sprache wird in Kanada mehr gesprochen?

4 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Englisch und Französisch sind die Muttersprachen von 59,7 % bzw. 23,2 % der Bevölkerung,[17] bei 68,3 % bzw. 22,3 % sind es die zuhause am meisten gesprochenen Sprachen.[18] 98,5 % aller Einwohner sprechen Englisch oder Französisch (67,5 % sprechen nur Englisch, 13,3 % nur Französisch und 17,7 % beides).[19]

Siehe: http://de.wikipedia.org/wiki/Kanada

Kanadas Amtssprachen sind Englisch und Französisch, wobei 20,1 % der Bevölkerung weder die eine noch die andere als Muttersprache angeben. In der Kanadischen Charta der Rechte und Freiheiten, im Amtssprachengesetz und in den Amtssprachenverordnungen ist die offizielle Zweisprachigkeit festgeschrieben, die vom Amtssprachenkommissariat durchgesetzt wird. In den Bundesgerichten, im Parlament und in allen Institutionen des Bundes sind Englisch und Französisch gleichberechtigt. Die Bürger haben das Recht, Dienstleistungen des Bundes in englischer oder französischer Sprache wahrzunehmen. In allen Provinzen und Territorien wird den sprachlichen Minderheiten der Schulunterricht in eigenen Schulen garantiert, ein Anrecht, das lange umstritten war.[20] Die Ursachen reichen bis in die französische und britische Kolonialisierungsphase Nordamerikas zurück, und standen zugleich mit kulturellen und religiösen Gegensätzen in Zusammenhang.

ich würde sagen englisch, da ja nur ein teil ( quebec) französisch sprachig ist

eigentlich gleich aber ich würde jetzt aus meiner erfahrung sagen mehr englisch

Was möchtest Du wissen?