Welche Sprache verstehen viele Flüchtlinge?

... komplette Frage anzeigen

6 Antworten

Flüchtlinge aus Syrien und Irak sprechen meist Arabisch (etliche unter ihnen können auch Englisch, abhängig von der Schulbildung).

Bei Menschen aus Nordafrika (z.B. Algerien) kann man auch mal Französisch versuchen (was neben Arabisch benutzt wird). Auch bei Leuten aus West- bis Zentralafrika kann man mal Französisch versuchen.

Afghanen sprechen oft Dari, das ist eine Variante des Persischen (Standardvariante ist Farsi, was im Iran gesprochen wird).

Pakistani sprechen oft Urdu (was wiederum dem Hindi ähnelt). Allerdings sind in allen diesen Ländern auch etliche andere Sprachen im Gebrauch.

Dari/Farsi und Urdu werden zwar mit arabischen Schriftzeichen geschrieben, die Sprachen haben aber keine Verwandtschaft mit Arabisch (sondern sind indogermanische Sprachen).

Ach so, Kurdisch kann auch noch relevant sein.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

hallo, ich denke das dies fast unmöglich sein wird...und mit 3 oder 4 Sätzen ist auch nicht viel gewonnen , so gut und lieb ich diese Geste von Dir auch finde.... da bleibt nur noch die Möglichkeit mit den Händen zu reden... ich denke  bei soviel Einsatz von Dir klappt  das ... viel Erfolg für Dich

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Bei uns gibt es einige Syrer, die schon seit Jahrzehnten hier leben und die teilweise schon in Rente sind. Eventuell könnt Ihr so jemand bei Euch finden!

Bei unserem Helferkreis haben sich zum Beispiel einige Syrer von sich aus gemeldet, die hier in Deutschland studiert hatten und dann gleich dageblieben waren.

Junge Asylbewerber aus Eritrea sprechen fast alle relativ gut Englisch, aber da Eritrea einmal eine italienische Kolonie war, können auch viele noch Italienisch.

Dann gibt es noch eine Reihe von afrikanischen Ländern, die mal Kolonien der Portugiesen waren, Portugiesisch wäre daher auch eine Möglichkeit.

Und wie schon geschrieben, waren sehr viele westafrikanische Staaten Kolonien von Frankreich, daher geht Französisch auch immer.

Solche Leute werden sich doch auch bei Euch finden lassen!

Buona fortuna!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Also, englisch und arabisch ist auf alle Fälle dabei.

Wobei ich anmerken muss, die arabische Aussprache ist nicht so leicht. Eventuell von einem Profi einige Zettel anfertigen lassen und dann vorlegen.


Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von LadyLoupi
17.06.2016, 18:15

Vielleicht habe ich ja das Glück und es meldet sich jemand bei mir, der Arabisch kann :)

1

Viele der Flüchtlinge sprechen arabisch.

Bei der Buchhandlung THALIA habe ich ein Bilderwörterbuch gesehen.


Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ich denke, dass das Arabisch ist.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?