Welche Sprache soll ich lernen (Italienisch, Norwegisch, Schwedisch)?

...komplette Frage anzeigen

Das Ergebnis basiert auf 8 Abstimmungen

Italienisch 62%
Schwedisch 25%
Norwegisch 12%

10 Antworten

Italienisch

Ohne nähere Informationen über Sie und ihr privates Umfeld, würde ich Ihnen von den drei Sprachen Italienisch am ehesten raten. Es hat mehr Muttersprachler als Schwedisch und Norwegisch zusammen und zudem ist Italien einer der wichtigsten Handelspartner Deutschlands.

Italienisch

Italienisch ist eine total schoene Sprache finde ich, wesentlich schoener als die skkandinavischen.

Lern die Sprache, die dich anzieht und reizt, und für die du eventuell die meiste Möglichkeit zur praktischen Anwendung hast.

Finde DEINE Lieblingssprache und lass dich nicht von anderen bestimmen, so jedenfalls mein Rat.

Das ist mir schon klar, mein Problem ist nur grade dass ich alle drei Sprachen toll finde und mich nicht entscheiden kann :D sonst würde ich wohl kaum fragen. Ich will mich von den Meinungen inspirieren lassen.

1
@shanty123

Die Begründug und Erläuterung zur Frage finde ich nachvollziehbar und gut. Allerdings wird aus einem Diagramm kaum eine Inspiration erfolgen.

Hier mein Beitrag dazu:

Italienisch ist eine sehr gefühlvolle und klangvolle Sprache und nach meinem Empfinden sehr gut für Emotionen aller Art geeignet: Liebe, Ärger, Romantik - alles bekommt noch einmal viel farbigere Nuancen in dieser Sprache. Ich finde sie generell klangvoll und auch einfach zu lernen.

Man kann diese Sprache auch gut gebrauchen, wenn man beruflich mit dem Bankwesen zu tun hat.

Wenn man eine Vorlebe für den "kühlen Norden" hat, sind skandinavische Sprachen schön. Beim Erlernen in der Praxis finde ich sehr hilfreich, dass so ziemlich jeder Muttersprachler skandinavischer Sprachen hervorragend Englisch spricht, so dass man wunderbar auch als Anfänger über Sprachforen, Skype etc Unterstützung durch Muttersprachler finden kann und sich gut verständigen kann.

0
Italienisch

Italienisch 

Wahnsinnig interessant. Schöne Sprache. Italien ist voller Kunstschätze, leckeres Essen, Strand, Berge, alles da. 

Es kommt erstmal drauf an welche Sprache dich mehr anzieht ,was du da erlebt hast und was dir an der Kultur gefällt und Sprache .Dann welche Sprachen du sprichst wenn du jetzt Spanisch oder Französisch lernst /kannst kommst du viel besser mit Italienisch klar !Aber wenn du eine Sprache sprichst die aus der Richtung kommt wie Dänisch oder Finnisch ( kp ob das stimmt 🤔) dann würde ich dir Schwedisch oder Norwegisch empfehlen.

Norwegisch

Also naja, wenn es dir um das praktisch nutzbare geht, ist italienisch bestimmt am besten, leichter zu lernen und so.

Ich wäre eigentlich für russisch. Das könnte ich gerne, weil es weit verbreitet ist, irgendwie geil klingt und tja... ich es mag :)

Norwegisch mag ich aber auch und habe dafür gestimmt, weil ich gerne norwegische Musik höre ;)

russisch steht nicht zur Auswahl, weil ich die Sprache schon beherrsche :D meine Familie kommt aus Russland, von daher muss ich es nicht zusätzlich lernen

0
Italienisch

Ich würde italienisch sagen.

Kommt drauf an. Was bezweckst du damit?

Schwedisch

Schwedisch....... und wenn du Lust und Laune hast Spanisch.

Schwedisch

Ich lerne schwedisch und ich finde es echt mega cool und schwer ist es auch nicht so arg 

Was möchtest Du wissen?