Welche Sprache soll ich auswählen?

9 Antworten

Von der Grammatik her sind die beiden Sprachen vergleichbar, das ist fast identisch. Beide haben viele unregelmäßige Verben, zwei Artkel, viele Zeitformen und den etwas schwer zugänglichen Subjonctivo/Subjonctif. Da beides romanische Sprachen sind sind Struktur und Aufbau sehr ähnlich.

Ich finde Spanisch einfacher, da man hier im Gegensatz zu Französisch die Endungen hört und nicht aus dem Zusammenhang erschließen muss ob es nun eine oder mehrere Personen sind über die man spricht. Gerade bei Diktaten ist das von Vorteil. Spanisch finde ich greifbarer irgendwie.

Aussprache finde ich ebenfalls im Spanischen einfacher, bis auf das rollende R, das muss man üben, aber es ist nicht so nasal wie das Französische.

Aber im Endeffekt musst Du entscheiden welche Sprache Du interessanter findest oder welche Länder Dich reizen. Spanisch erschließt Dir fast ganz Südamerika, mit Französisch kommst Du in Nordafrika und vielen anderen ehemaligen Kolonien weiter.

Ich kann beide Sprachen und ich würde mich immer wieder für Spanisch entscheiden.

So vom Aufbau her und der Grammatik sind sie identisch oder zumindest sehr ähnlich. Die Aussprache in Französisch ist schon knifflig und man braucht sicher einiges an Übung bis es gut klappt. In Spanisch ist es ein bisschen einfacher, da braucht man nur für das rollende "r" und das "ñ" vielleicht ein bisschen Übung.

Aber was oft vergessen wird, ist das außenrum. Ich habe sowohl in Spanien als auch in Frankreich längere Zeit gelebt und ich muss sagen, das Leben in Spanien hat mich überzeugt. Die Leute, das Essen, die Kultur, da können die Franzosen nicht mithalten.

Hör einfach auf dein Herz. Sicher hat jede Sprache ihre Vor- und Nachteile aber am Ende klappt das schon!

Woher ich das weiß:Studium / Ausbildung – Habe über 1 Jahr nahe Madrid gelebt & studiere jetz Spanisch

Nimm Spanisch! Damit kannst du mehr anfangen.

Egal für welche Sprache du dich dann entscheidest, es gibt eine wunderschöne Internetseite, wo du die gesamte Grammatik lernen kannst:

https://www.franzoesisch-lehrbuch.de/

Unter dem Reiter „Sprachen“ findet man auch Spanisch (DE-ES).

Spanisch! Französisch ist m.M.n. sehr kompliziert, während Spanisch vor allem am Anfang sehr simpel ist. Wenn du schon die Wahl hast, rate ich dir dringend von Frz ab, ich habe es auch so schnell wie möglich wieder abgewählt :D

Woher ich das weiß:eigene Erfahrung

Spanisch ist (die Aussprache ausgenommen) genau so kompliziert.

1

Was möchtest Du wissen?