Welche Sprache ist vergleichsweise "leichter/schneller" zu erlernen? Chinesisch oder Koreanisch?

...komplette Frage anzeigen

5 Antworten

Koreanisch ist einfacher. Das ist meine persönliche Erfahrung. Ich kann Chinesisch, Japanisch und ein bisschen Koreanisch sprechen (Davon ist Koreanisch für Europäer am leichtesten zu lernen.)

Aber wenn man an der unglaublichen Wirtschaftskraft von China denkt, kann man davon überzeugen, dass Chinesisch einfach besser für die Zukunft ist.

Zitat aus dem Titel-Artikel von Spiegel dieser Woche:

Selbst alle DAX-Unternehmen von China aufgekauft würden, brachte China nur ein Drittel seiner Auslandsreserven zu verbrauchen

Sorry, auszugeben nicht zu verbrauchen.

Deswegen sollte man meiner persönlichen Meinung nach besser Chinesisch lernen.

0

Ich hab tatsächlich mal gehört, das man koreanisch relativ einfach lernen kann. Die Srpache hat wohl vergleichsweise wenig Buchstaben und soll eine dazu passende Aussprache haben.

Schwierig ist anscheinend nur das Vokabellernen.

Koreanisch sollte tendenziell leichter sein. Die Schrift ist auf jeden Fall weniger komplex als die des Chinesischen.

Ich kann schnell die koreanische schrift erkennen zudem auch die chinesische aber die chinesische Sprache kann Ich schnell erahnen

Koreanisch ist einfacher, denke ich.

Was möchtest Du wissen?