welche sprache ist das? kyrillische buchstaben?

zutaten (?), angegeben auf einem produkt das ich nicht kenne - (Sprache, Lebensmittel, russisch)

3 Antworten

Das ist Bulgarisch. Allerdings sieht es so aus, als ob mit dem Font irgendetwas schwer schiefgegangen wäre. Einige Zeichen sehen so aus wie in cyrillischer Kursivschrift (das u-ähnliche Zeichen ist и), andere sind ganz daneben (das β-ähnlcihe Zeichen scheint gar nichts zu bedeuten). Das lateinische g scheint aus einem völlig unerfindlichen Grund für д zu stehen.

Das erste Wort ist Съдържание, und ich vermute, daß es so etwas wie „Zusammensetzung“ heißt, denn danach kommt eine Liste von Gewürzen: �?мундух sminduh ist Schabzigerklee, чубрица �?ubrica ist Thymian, черен пипер �?eren piper ist schwarzer Pfeffer und das letzte scheint цареица careica zu heißen, aber ich weiß nicht, was das bedeutet.

Nach etwas Rumgoogeln bin ich zum Schluß gekommen, daß цареица irgendetwas mit Mais (Süßmais? Maisstärke?) zu tun haben könnte.

Alle Auftreten von ĝ in meinem Posting sollten ein C mit Hacek sein, aber der Support bei gutefrage hat mir erklärt, daß man solche Zeichen ohnehin nicht braucht und daß sie den Fehler in ihrer Software nicht fixen werden.

0

Das rote "e 70 g" ist ja lat. Schrift und heißt "Einwage 70 g". Vielleicht ist das Produkt in Westeuropa für Bulgarien hergestellt? Vielleicht wurden die Etiketten in Bulgarien gedruckt und nachträglich beim Hersteller mit dem "e 70 g" bedruckt?

0
als ob mit dem Font irgendetwas schwer schiefgegangen wäre.

Das Schriftbild wie auf der Flasche ist durchaus üblich für Bulgarien.

0
@cherskiy

Ich bin nie in Bulgarien gewesen. Schreibt man dort wirklich einen g-ähnlichen Glyph für д? Und was bedeutet dann das β-ähnliche Zeichen in der Mitte von черен?

0
@indiachinacook
Schreibt man dort wirklich einen g-ähnlichen Glyph

Genau, so ist es. Nicht nur in Bulgarien, sondern auch in Russland.

Червен bedeutet "rot". Hier ist gemeint: Paprika, Schotenpfeffer

0

Ich weiss nicht wie Deine Bulgarisch-Kenntnisse sind, aber mit den "Fonts" ist alles wunderbar. Du kennst nur icht die kyrillischen Zeichen gut genug. Das "u" ist volkommen in Ordnung, sowie das "в" das wie "ß" aussieht und hat auch Bedeutung. Deswegen ist auch Deine Übersetzung falsch. Und das "lateinische g" steht im kyrillischen immer für "д" in der Schreibschrift.

Also nicht черен перец, sondern червен перец. Roter Pfeffer.

Und nicht цареица sondern царевица = Mais.

1
@metpa

Mein Bulgarisch ist so gut wie nicht vorhanden. Das einzige, was ich weiß, sind ein paar Bezeichnungen für Lebensmittel.

Ich wußte zwar, daß kyrillische Schreibschrift irgendwie ziemlich eigenartig aussieht (für jemanden, der wie ich kyrillische Buchstaben per Wikipedia gelernt hat). Bei Kursivschrift ist mir das auch schon aufgefallen, aber bei einer aufrechten Schrift habe ich es noch nie gesehen.

Der Fehler mit червен (‘rot’) vs. черен (‘schwarz’) war aber wirklich boshaft. Da das Wort ohne das unklare в-Zeichen einen Sinn ergab, vermutete ich, es sei durch einen Fehler reingerutscht.

Danke, daß Du das aufgeklärt hast.

1

Zutataen: Bockshornklee, Thymian, roter Pfeffer, Mais und and.

TD 01-02 wird i-eine Artikelnummer sein.

Drunter: haltbar bis 14.02.2015

Das dürfte Bulgarisch sein.

Was möchtest Du wissen?