Welche Sprache hört sich am besten an, eurer Meinung nach, und wieso?

... komplette Frage anzeigen

21 Antworten

Norwegisch, und da der Osloer Dialekt. Außerdem Färöisch, finde ich sogar noch schöner vom Klang, kann es jedoch kaum sprechen.

Studiere Skandinavistik und habe Norwegisch als Hauptsprache. Mein Username hier ist auch Norwegisch (würde auf Dänisch aber genauso heißen, nur anders ausgesprochen werden)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von KayneAnunk
14.02.2016, 04:10

was bedeutet es denn?

0

Jeder gar so seine Favoriten. Das ist Geschmacksache. Über Geschmack lässt sich eh nicht streiten. Diese Frage wird naturgemäß von jedem anders beantwortet. ... Ich finde z.B. Französisch, italienisch, spanisch, arabisch, ... sehr schön. Abernicht nur die. Kennt jemand Kotokoli? Die ältere Form davon ist Tem. Das sprich man z.B. in Togo. Mir gefällt der Klang. ...

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Englisch. Ich finde das klingt weich und mir gefällt das "r" und das "th". Das klings so abgerundet und nich so aggressiv wie in vielen andern sprachen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von nordlyset
19.02.2016, 16:58

Auf Färöisch wird das "r" ähnlich ausgesprochen... außer, es steht am Wortanfang

0

Spanisch und französisch sind die Sprachen zum verlieben. Es stimmt wirklich, sie hören sich gut und an und das erlernen ist meiner Meinung auch nicht sehr schwer. Aber bei Sprachen braucht man generell Geduld, denn manchen liegt es und anderen nicht 😇

Außerdem wäre es nicht schlecht englisch zu können

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Russisch und Amerikanisch. Russisch finde ich einfach cool und Amerikanisch bzw. Englisch hört sich gut an. :)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Uff, das ist aber eine sehr subjektive Fragestellung. :)

Wie definierst du "am besten klingen"? Im Bezug auf Effizienz, Verständlichkeit oder Sympathie?

- Ich denke, Russisch ist sehr effizient, da viel Information in sehr kurzer Zeit transportiert werden kann. Schneller als in allen anderen mir bekannten Sprachen. Und das hängt nicht nur mit der Sprechgeschwindigkeit zusammen.

- Am Verständlichsten ist für mich Japanisch, da die Aussprache der Deutschen sehr ähnlich ist. Aber ein Engländer wird das wohl anders sehen.

- Und Vietnamesisch klingt sehr sympatisch, bzw. interessant, was an den verschiedenen Tonhöhen liegen mag.

Fazit: Auf diese Frage wirst du sicherlich von jedem Mitleser eine andere Antwort bekommen. Objektiv kann man da leider nichts beantworten. ;)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ich finde Japanisch ist eine Sprache mit sehr viel Ausdruck. Ich liebe es, mir Japanische Filme mit deutschen oder englischen Untertiteln anzusehn. Besonders Alte Samuraifilme. Bei Animes ist das meiner Meinung nach aber wieder was ganz anderes.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Martnoderyo
14.02.2016, 03:56

SAITAMAAAAA!!!

Ich kanns nicht oft genug sagen xD

0

Latein. Nur jemandem so richtig die Meinung geigen ist nit einfach :-)

Aber die Gregorianischen Gesänge haben was!!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Justaskingmanw
14.02.2016, 03:55

Haha, ich frage mich ja ob es jemanden gibt der fließen Latein sprechen kann. Eine unglaublich schwere Sprache.

0

Japanisch weil die betonung auf die Silben sooo krass ist und ich Japanisch einfach mag :3

Und Französisch. Es ist praktisch genau das gegenteil :)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von M1603
14.02.2016, 04:34

Japanisch weil die betonung auf die Silben sooo krass ist und ich Japanisch einfach mag :3

Dabei werden im Japanischen ueberhaupt keine Silben verwendet und betont wird in diesem Bereich auch nicht wirklich etwas.

2

http://www.thetoptens.com/best-sounding-languages/

http://www.thetoptens.com/funniest-sounding-languages/

http://www.thetoptens.com/funniest-languages/

http://www.thetoptens.com/best-languages/

http://www.thetoptens.com/coolest-languages/

http://www.thetoptens.com/top-ten-romantic-languages/

http://www.thetoptens.com/classical-languages/

http://www.thetoptens.com/most-annoying-languages/

Für mich hört Französisch eleganter an, aber Italienisch ist melodischer. Englisch und Deutsch sind sehr gut in Wissenschaft, Forschung und Philosophie. Deutsch ist das Land der Dichter und Denker, aber Englisch ist Wissenschaftssprache und Weltsprache, da die Sätze kürzer sind, dafür ist Deutsch in der Beschreibung sehr präzise. Die skandinavischen Sprachen(alle) hören auch interessant an, besonders Schwedisch, weil es irgendwie lustig klingt. Ich komme aus Österreich und einige Ausländer behaupten, dass österreichisches Deutsch wie Schwedisch klingt, da es eben melodischer klingt, als das harte Deutsch. Ich habe aber nichts dagegen. Ungarisch mag ich auch, klingt irgendwie einzigartig. Auch Spanisch mag ich, ebenso Rumänisch und Portugiesisch Latein und Proto-Germanisch klingen sicher auch interessant, sind aber bereits ausgestorben. Englisch ist toll, da die Sätze oft kürzer sind. Viele die nicht Englisch und Deutsch sprechen, behaupten oft, dass Englisch wie Deutsch klingt. Aber am liebsten mag ich Deutsch, da es meine Muttersprache ist. Man kann Präsentation und Geschichte präzise beschreiben. Aber letztendlich haben alle Sprachen Vorteile und Nachteile.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ich liebe den Klang und die Melodie der russischen Sprache. Warum? Keine Ahnung. Warum mag ich scharfes Essen oder warum gefällt mir die Farbe blau? Geschmäcker kann man nicht wirklich erklären. =)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Russisch. Begründung: Ist meine Muttersprache und ich mag den Klang.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Japanisch -- ist halt mein Beruf und den sollte man ja im besten Fall moegen. ; )

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Justaskingmanw
14.02.2016, 03:51

Wie lange dauert es Japanisch zu lernen ? Ich liebe diese Sprache auch. Alles was man sagt hört sich einfach so episch an :D

0

Französisch und "britisches" Englisch. (Emma Watson's Akzent finde ich z.B. sexy und es hört sich einfach gut an :D)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ich finde spanisch und Italienisch hören sich am besten an:)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Von denen, die ich kenne, höre ich am liebsten Italienisch. Nur Vokale, die reine Musik.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Diese Frage hatten wir schon ein paar Mal ...

Welche Sprache sich am besten anhört, ist völlig subjektiv. Normalerweise empfindet man seine Muttersprache (seinen heimischen Dialekt) am ansprechendsten, da sie heimatlich identifizierend wirkt.

Deutschsprachige nennen oft vokalreiche Sprachen wohlklingend, etwa südeuropäische im Gegensatz zu den Konsonantenexplosionen der slawischen Sprachen. Nichtdeutschsprachige empfinden Deutsch als hackend, eine Ruck-Zuck- und Hau-ruck-Sprache, weil die Endkonsonanten nicht abgeschliffen werden.  

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

brasilianisches portugiesisch!

so weich, so angenehm, schmiegt sich einfach super ins ohr (im gg.satz zu festland portug. hört sich für mich fast so arg wie russisch an, hart und bockig)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Quella italiana naturalmente :-)) 
È piena di musica, di sentimento e di temperamento!

Versteht man, oder?

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Gälisch, Polynesisch und Quechua, alle drei klingen sehr weich und sind sehr in ihrer Umwelt verwurzelt :-)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?