Welche Sportübung ist effektiver?

... komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Es gibt unterschiedliche Ansätze, sein Training zu strukturien.

Dabei ist sowohl Satztraining als auch Zirkeltraining eine Methode.

Satztraining zwingt Dich zu einer Pause zwischen den Sätzen.

Etwas anders sieht das Beim Zirkeltraining aus.

Hier kannst Du die Übungen im Zirkel so anordnen, dass es Dir möglich ist, quasi fast ohne Pause, den Zirkel zu durchlaufen, da sich bei der Belastung der einen Muskelgruppe die andere erholen kann.

Ich bin persönlich grade deswegen ein Fan vom Zirkeltraining, da Du hier sogar zeitbezogene Elemente ins Krafttraining einbauen kannst, was den Kreislauf so richtig in Fahrt bringt.

Natürlich ist das auch beim Satztraining möglich, z. B.wenn Du nach dem EMOM-Protokoll trainierst (also jede volle Minute beginnt ein neuer Satz).

Günter

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Eine Übung drei mal hintereinander dient dem Muskeltraining. Zwei/drei Übungen im Wechsel dienen eher der Energieverbrennung. Effektiv (zum Ziel führend) kann man nicht in effektiver (mehr zum Ziel führend?) steigern. Du meinst effizient/effizienter.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

also ich finde du solltest jede übung hintereinander drei mal machen denn dein körper konzentriert sich dann auf eine sache und du legst zwischendrin vielleicht eine kleine pause ein. denn ich habe gehört dass der körper erst nach 45 min anfängt abzunehmen oder fängt erst dann richtig an sich anzustrengen

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?