Welche Sportarten empfehlen sich für 4-jährige?

...komplette Frage anzeigen

5 Antworten

Unser Sohn hat in diesem Alter mit Tennis angefangen, die Tochter mit Ballett und beide sind ganz begeistert bei der Sache. Fußball im Verein ist für die Jungs echt klasse, ich war am Anfang total dagegen, aber sie können sich austoben und müssen sich ins Team integrieren-schadens kanns ja nicht.

Unsere Tochter (4) liebt Skifahren und Tanzen ganz besonders.

Beim Skifahren empfiehlt sich definitiv ein Skikurs für Zwergerl - es ist erstaunlich wie schnell sogar 3-jährige sicher kleine Hänge runterkommen.

Auch Tanzen kann man wunderbar in einer Kindergruppe erlernen.

Ansonsten gilt natürlich: es sollte v.a. den kids Spaß machen.

Es kommt darauf an, was Euer Kind mag. Mittlerweile gibt es in fast allen Sportarten Gruppen für Kids.

Wie wäre es denn mit Trampolinspringen.

Das beginnt schon in dem Alter, trainiert den ganzen Körper, nicht nur einzelne "Teile" und die Gefahr von Überlastungen einzelner Gelenke oder Bänder ist äusserst gering.

Trampolin macht den Kleinen natürlich Spaß, da hast du recht.Ist aber ein sehr wirbelsäulenunfreundlicher Sport, da die Wirbelsäule bei jedem Sprung gestaucht wird.Ich kann z.Bspl.keine 3 Sprünge am Trampolin machen ohne Schmerzen,während ich sonst keine Probleme habe.Da es also in der Familie liegt - eher nicht.Aber trotzdem Danke für immer gute Lösungen und Anregungen!

0

Als ich 3 war hab ich mit Voltigieren angefangen (turnen auf dem pferd) Vielleicht ist das was :))

Was möchtest Du wissen?