welche sportart mit 16 anfangen?

...komplette Frage anzeigen

7 Antworten

Versuche es mit Parkour (freerunning) (falls du diese Sportart nicht kennst:

). Diese weckt den Ehrgeiz ständig neue Tricks zu lernen. Sieht kompliziert und schwierig aus ist aber gar nicht so schwer wie es aussieht. Übe diese Sportart selbst schon seit 5 Jahren aus und bin immer noch begeistert und motiviert. Anfangs ist es zwar nützlich aber um Parkour zu lernen muss man sich in keinem Club anmelden. Einfach auf YouTube oder Google Tricks anschauen, versuchen zu verstehen und versuchen nachzumachen. Oft klappt es nicht beim ersten mal, aber nicht aufgeben, weiter, weiter, weiter irgentwann wird es klappen. Praktisch ist, diese Sportart kannst du fast überall ausüben egal ob in der Stadt, den Ferien oder im Nachbarsdorf.

LG C.

Nicht zu vergessen wird hier natürlich auch dein ganzer Körper durchtrainiert.

0

Basketball eignet sich bei deiner Größe. Hör doch nicht auf deinen Freund und frag einfach mal ob du mittrainieren oder zuschauen darfst, nur so merkst du, ob es klappt oder gar nichts für dich ist.
Wie wäre es sonst mit Volleyball, Fußball, Klettern/Bouldern, Handball etc.

hab leider kein talent für fußball und andere ballsportarten sind sehr langweilig

0

Vielleicht wäre Rudern was für dich? Dort macht man sehr viel Krafttraining machen (was die offensichtlich gefällt) und die Leute sind normalerweise sehr offen.

Zudem ist Rudern kein Massensport und man hat gute Aussichten z.B. Landesmeister zu werden.

Was möchtest Du wissen?