welche Sportart mit 14 (weiblich)?

...komplette Frage anzeigen

7 Antworten

Du hast Deine Frage doch schon selbst beantwortet:

Volleyball und/oder Klettern.

Natürlich machst Du das, was Dir gefällt und Du "spannend" findest. Anfänger ist jeder bei einer neuen Sportart und (vermeintlich) nicht der/die sportlichste zu sein, das glauben auch alle am Anfang. Das ist aber Unsinn.

Probier es einfach aus (nicht schon nach ein paar Tagen schon wieder aufhören), dann wirst Du schon merken, ob Volleyball oder Klettern etwas für Dich ist.

Wenn nicht, dann mach Dir Gedanken über etwas anderes.

Probier doch einfach ein paar Sachen aus.
Ein regionaler Sportverein kostet meist nur 30-50€ im JAHR und bietet oft ein breites Programm an. Auch die Nachbarorte haben eventuell interessante Sportarten in petto. Zum Glück haben die fast alle heutzutage auch Internetauftritte...sprich...man kann diese via Google finden.
Noch kleine Empfehlungen von mir:
Laufen kann man quasi immer und überall machen, alleine oder in Gruppen.
Schwimmen ist auch super entspannend für den Körper speziell bei diesem Wetter
Radfahren. Dafür hat man auch meist schon alles daheim und kann gemeinsam sehr schön sein.
Gruß M*

Bleibe doch bei den zwei Sportarten wenn sie dich interessieren. Sport soll dir schließlich spass machen und wenn dir das gefällt dann mach das 😉

Ich spiele Volleyball und es macht mir richtig viel Spaß. Arm und Beinmuskeln sind schonmal eine gute Voraussetzung. Du kannst ja einfach mal zum Schnuppern hingehen. Wenn du fragen hast frag mich einfach :D

eeffa 02.08.2017, 20:29

Und ich bin auch W/14

0

Wie wäre es mit Karate. Habe mit 48 noch damit angefangen und habe nach 1 Jahr schon den gelben Gürtel. 

Vielleicht Tennis

Kampfsport. Kickboxen / wingchun oder Karate

Was möchtest Du wissen?