Welche Spinne ist das?

... komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Hallo Britta! Eine Hauswinkelspinne, völlig harmlos und nützlich.  In vielen Fragen ärgert sich einer über eine Mücke, der könnte eine solche  Spinne gebrauchen. Eine Spinne im Haus ist ein Gewinn, ich verjage sie nicht mehr. Sie schadet nicht, nützt aber. Sie greift nur Opfer an, die sie auch fressen kann oder verteidigt sich in Notwehr. Spinnen sind viel zu schlau, um einen Menschen anzugreifen – sie gehen ihm aus dem Wege. Die Spinne holt Dir nachts Mücken von der Wand und vernichtet emsig Ungeziefer, das wirklich schädlich für Dich ist. Darunter kleinstes Getier, dass sich ungesehen in jedem Haus aufhält. Spinnen können viele davon in kurzer Zeit vernichten.

Ich hoffe Du tust ihr nichts, alles Gute.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von webheiner
16.11.2015, 10:42
Ich halte die Tegenaria-These für gewagt- ich sehe hier keine Hauswinkelspinne, die Beine sind zu dick und auch die Spinnwarzen sind bei der Tegenaria nicht so stark ausgeprägt.
1

sieht nach einer schwarzen ameisen spinne aus

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

hauswinkelspinnen...die sind wirklich flink :)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?