welche Spielsachen könnte man für eine krabbelgruppe besorgen?

3 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Liebe Liaaromeoo!

Ffür die Krabbler und beginnenden Läufer sind z.B. Schiebetiere oder Schiebeautos aus Holz geeignet. Gerne auch Autos / Tiere zum Hinterherziehen oder die Tiere am Stock zum vor-sich-Herschieben! Oder stabile Kisten und Kästen, an denen man sich zum Stehen hochziehen kann. Für 18 Monate z.B. diese Würfel aus Holz mit ausgesägten Löchern, in die man dann Klötze aus entsprechenden Formen stecken muss (rund, eckig usw.). Bälle und Baumwolltücher sind auch vielseitig einsetzbar. Die Älteren lieben Rutscheautos bzw. diese Blumenroller, auf denen sie, auf dem Bauch liegend, durch die Gegend flitzen können! Hängematten fördern das Gleichgewicht. Auf großen Laken kann man die Kinder wild über den Boden schleifen-ein Heidenspaß! Und natürlich Kinder darin schaukeln. Große Plastikschüsseln und bunte Gegenstände, denn im Alter von ca. 18 Monaten bis 2,5 Jahren wird liebend gerne ein- und ausgeräumt. Mit so einer Schüssel entwickelt man räumliches Denken. Außerdem kann man sie tragen und sich stark fühlen... Irgendetwas zum Klettern wäre gut, klettern tun sie auch alle gerne. Auch die Krabbler. Vielleicht einen stabilen Tritt oder gar eine Leiter? Zu Hause dürfen sie sowas ja immer nicht, und ihr seid ja dabei... Eine Matratze zum Hopsen und Hineinspringen ist ein absolutes Muss und bei uns das beliebteste Spielzeug.

Meist braucht Spielzeug gar nicht teuer sein, da hast du Recht. Gute Anregungen gibt es auch in PEKiP-Büchern, einfach mal eins aus der Bücherei ausleihen. So eine Anschaffung lohnt sich, um wirklich förderliche und spielerprobte Gegenstände aus der Praxis zu entdecken.

Vielleicht findest du noch Anregungen bei der Firma Wehrfritz im Internet (Krippen- und Kindergartenbedarf, Kletterlandschaften usw.).

LG, deine Tagesmutter

Würde empfehlen Holzspielwaren für diese Altersgruppe zukaufen

Was möchtest Du wissen?