Welche Spiegelreflexkamera? Welche Marke?

7 Antworten

Ich hab ne nikon und bin sehr sehr zufrieden man kann super aus einer riesen auswahl objektive ergänzen geh am.besten mal zu media markt oder saturn da wird man gut beraten ;)

Licht muss damit es am Sensor ankommt mal durch das Objektiv. Im Objektiv ist einiges an Glas und was beim Weg des Lichtes durch diese verschiedenen Glas-Linsen kaputt geht kann am Sensor nicht repariert werden! - Also kurz um: Was die Linse verbockt kann der beste 5000 EUR Profi-Body nicht mehr hinbiegen.

Ergo dessen sind gute Objektive wesentlich wichtiger als der Body an sich!

Geh einfach mal in ein Geschäft und sieh dir die Kameras an, nimm die in die Hand und probier aus bei welcher dir die Bedienung und das Menü besser gefallen. Technisch nehmen sich die Hersteller nicht viel!

Du kannst auch getrost am Gehäuse sparen und lieber ein oder zwei gute Objektive kaufen... Da musst du bei Canon allerdings aufpassen, die kleinste Canon (1100D) wurde derart limitiert, dass man mit dem Modell bald keinen Spass mehr hat! Bei Nikon kann man auch schon mit der D3x00-Serie glücklich werden.

Daher mein Tip:

  • Nikon D3100 + 18-105mm Kit-Optik - ca. 420 EUR
  • Nikon D5100 + 18-105mm Kit-Optik - ca. 520 EUR
  • Nikon D7000 + 18-105mm Kit-Optik - ca. 800 EUR

Nimm auf KEINEN FALL ein Set mit 18-55mm Kit-Optik! Die ist sehr oft irgendwie zu Kurz und damit wirst du nicht glücklich auf Dauer. Zumindest ging es mir so. Da man sich den Fehlkauf dann auch nicht eingestehen will hab ich mir die 55-200mm Linsen nachgekaufen kann ist das "Doppelzooom-Kit" mit den 2 Linsen war auch nicht so toll. Andauernd die Linsen wechseln, hin und wieder her - was dann recht schnell Staub in die Kamera bringt und egal wo die 2. Linse mitnehmen - einfach nur nervig! Am Ende hab ich beide verkauft und ein 18-105er angeschafft.

Das Nikkor 18-105mm bietet dir sehr gute Bildqualität und deckt mit seinem Brennweiten-Bereich 90% der alltäglichen Fotoaufgaben ab!

Die kleine Nikon D3100 hilft dir auch mal weiter mittels Guide-Modus falls du mal bei einem Motiv nicht weiterkommst... Ich würde jedenfalls immer die "kleinere" Modellserie vorziehen und mir lieber mit dem gesparten Geld noch ein 2. Objektiv kaufen.

Der Grund warum ich eingentlich hautpsächlich Nikon empfehle ist der, dass man bei Nikon einige wirklich großartige Objektive bekommt. Vergleichbare Modelle Bei Canon sind dann nicht so gut oder man muss für vergleichbare Bildqualität deutlich mehr zahlen!

Zum Thema filmen mit der DSLR & DSLR-Kauf hab ich noch einige Infos in meinen Tipps: http://www.gutefrage.net/nutzer/mbauer588/tipps/neue/1

das ist teilweise völliger quatsch den du da schreibst und dass du ein fabel für nikon hast ist auch nicht zu übersehen. ich habe eine canon eos 600d im doppelzoom kit gekauft und bin total zu frieden damit. nutze meistens das kit objektiv mit 18-55. viele freunde von mir nutzen das selbe setup. kann ich echt nur empfehlen!

1
@19Freerider97

Tja, so hat jeder seine Meinung... Meine begründet sich darin, dass ich Preise und Leistungen verglichen habe um möglichst Kosteneffizient ein Fotostudio zu eröffnen...

Dabei Begründet sich meine Meinung auf meine Erfahrungen als Nebenberuflicher Fotograf und Foto-Trainer bei Seminaren...

Nikon ist ein Werkzeug wie Canon oder Pentax... Ich hab sogar eine 5D. Dennoch liegen Vergleichbare Canons um 30% höher im Durchschnitt. Und bei den Objektiven sieht es ähnlich aus... Pentax scheide ich aus wegen ähnlichen Gründen und etwas obskuren Brennweiten einiger Objektive...

0

also ich habe seit einem Jahr die Nikon D3200, damit sag ich aber nicht das canon schlechter ist, hab nur schon immer nikon und bin damit zufrieden ;) musste mir vor kurzem aber das 70-300 mm objektiv da mir 18-55mm, welches dabei war, nicht mehr gereicht hat. aber solltest auf jeden Fall dir selbst bei bringen oder es dir von jemanden zeigen lassen (fotografiekurs oder ähnliches) wie man manuell fotografiert.. ich finds immer recht sinnlos sich eine teure Kamera zu kaufen und dann sämtliche Funktionen nicht zu nutzen :)

Spiegelreflexkamera nikon oder canon? welche marke ist besser

...zur Frage

welche analoge kamera ist am besten?

hallo ihr lieben ich würde mir gerne eine analoge kamera kaufen, ich hätte von den marken her zur auswahl eine yashica eine canon oder eine nikon jetzt ist meine frage an euch, sind die von der leistung her alle gleich oder gibt es da unterschiede ich kenn mich noch nicht so gut aus und würde mich freuen wenn mich jemand informiert danke schon im voraus

...zur Frage

Canon, Nikon oder Sony Spiegelreflexkamera?

Canon, Nikon oder lieber eine Sony Spiegelreflexkamera?

...zur Frage

Welche Kamera ist die beste(Anfänger)?

Hallo, ich bin total überfordert!
Wollte mir eine Kamera kaufen, bin totaler Anfänger im Gebiet und möchte nicht nur Fotos machen sondern auch gute Videos! Ich habe ein relativ kleines Budget weil ich ja noch ein Anfänger bin. Meine Suche hat mit der Canon Powershot sx 540 begonnen jedoch habe ich dann den Rat bekommen mir eine Spiegelreflexkamera zu holen. So bin ich auf die Canon eos 1300d gestoßen, jedoch war dort die Videoqualität nicht besonders gut und ich wollte dann doch 20 Megapixel. Ich habe mir eine Vielzahl weiterer Kameras angeschaut jedoch waren sie alle zu teuer oder die Videoqualität war miserabel. Nun bin ich auf die Sony Alpha 68 gestoßen und sie erscheint für mich ein guter Allrounder zu sein. Nur frage ich mich jetzt ob ich mir nicht doch eine Digitalkamera holen soll da ich damit eine abgeschlossene Kamera habe und nicht noch mehr Geld rein investieren muss, wie zB für Zoomobjektive die Unmengen an Geld kosten. Nun wollte ich fragen ob die Sony Alpha 68 eine gute Wahl wäre obwohl ich gelesen habe dass die "kit"Objektive schlecht sind?! Oder hat kennt jemand eine günstige Alternative? (Digitalkamera- nicht mehr als 500Euro) Wichtig ist für mich eine gute Bildqualität, Zoom und eine gute Videoqualität! Hoffe ihr könnt mir helfen.
Vielen Dank!
LG

...zur Frage

Sind Objektive von analoger Spiegelreflexkamera kompatibel mit digitaler Spiegelreflexkamera?

Hallo zusammen, ich habe eine alte Canon EOS 500 n Spiegelreflexkamera (analog). Leider funktioniert sie nicht mehr. Dazu habe ich 2 Objektive mit verschiedenen Brennweiten. Wenn ich mir nun eine neue digitale Canon Spiegelreflexkamera kaufen will, passen dann die alten Objektive dazu? Worauf muß ich ggf achten? Vielen Dank.

...zur Frage

Spiegelreflexkamera Nikon oder Canon besser?

Ich möchte mir gerne ein Spiegelreflexkamera zulegen da ich super gerne Bilder mache. Ich hatte mal die Nikon D3200 im Blick, weil sie auch meinen Preislichen Vorstellungen für den Anfang entspricht.

Ich kenne mich mit Spiegelreflexkameras leider gar nicht aus und kenne auch niemanden der mir da Rat zu geben kann.

Welche Marke findet ihr für euch am Besten? p.s Es soll hier bitte kein Streit entstehen welche Marke nun besser ist, sondern ich möchte wissen welche Marke für euch ein Favorit ist und warum.

Welche Kameras die der Nikon D3200 ähnlich sind, auch bitte Preislich, gibt es noch? Auch von Canon damit ich einen Vergleich habe. Möchte nicht über 500 Euro gehen, da ich denke für den Anfang reicht erstmal was günstigeres. Es soll aber schon was Qualitatives sein und nicht nur einfach günstig nach dem Motto ''Hauptsache ich hab was''

Vielen Dank! Achja und ist die Nikon D3200 überhaupt gut für Anfänger?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?